Seifenblasen... 

Beschreibung


Eine Entdeckung der Möglichkeit zum Schreiben von "Zettelchen" für mich und andere
.....

"A blog a day keeps the blogger to stay." ^^ (Tamaro)

20.01.2020

Projekte und der Wochenstart

Für das Orchesterstück habe ich jetzt zwei Projekte eingerichtet.

  • Das eine Projekt ist in "Studio One 4", wo ich die Spuren gegebenenfalls mit Plugins bearbeiten und insgesamt abmischen werde.

    Die 30 Spuren habe ich auch schon mit passenden Farben versehen, um die einzelnen Instrumentengruppen besser erkennen und auseinanderhalten zu können.

    Außerdem habe ich bei den Spuren schon die Funktion "Stille suchen" an­ge­wen­det, wodurch nur noch die Stellen übriggeblieben sind, wo auch tat­säch­lich Klänge zu hören sind. Ich habe es so eingestellt, dass alles unterhalb von -80.00 dB herausgefiltert und herausgeschnitten wird.

    Dadurch werden die Spuren, ähnlich wie bei den Midi-Objekten bei Reason, in Einzelobjekte zerlegt, was es erheblich erleichtert, bestimmte Stellen zu fin­den.

  • Das andere Projekt ist in "MAGIX Music Maker 2016 Live", wo ich Bilder und eventuell Videoausschnitte passend zur Musik zusammenstellen will.

    Dafür ist der Music Maker einfach ideal geeignet. Viel geeigneter als jedes an­de­re Videoprogramm, weil man in Music Maker die Objekte beliebig zu­sam­men­stel­len und herumschieben kann. Dazu brauchen keine Spuren speziell 'definiert' zu werden.

    Noch weiß ich allerdings nicht, ob ich genug geeignetes Material zu­sam­men­be­komme. Eine ganze Menge habe ich schon als Einzelbilder gesammelt (etwas über 50 Stück). Ob diese aber passen, werde ich im MAGIX gut testen können.

Wenn alles steht, werde ich sicher Audiospur und Videospur in einem Videoprogramm zusammenfassen. (Der Music Maker kann leider kein mp4-Format speichern. Übrigens auch nicht laden.)
.....

Ich wünsche allen einen guten Wochenstart. :)

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Danke für den Kommentar! :)

...