Seifenblasen... 

Beschreibung


Eine Entdeckung der Möglichkeit zum Schreiben von "Zettelchen" für mich und andere
.....

"A blog a day keeps the blogger to stay." ^^ (Tamaro)

22.06.2021

Wochenbeginn, der astronomische Sommeranfang und ein Anflug von Grün

Heute, am 21.06.2021, war der astronomische und kalendarische Sommeranfang.

Die Temperaturen waren wieder ganz angenehm geworden,- nicht mehr so 'brütend' heiß.
.....

Das heute getestete Deo ist nicht ganz so penetrant wie das letzte.^^
Es ist eine Mischung aus Bergamotte und Limette. Es wurde kommentiert mit: "Es hat einen Anflug von 'Grün' ...".
Aber meine Duftnote ist das auch nicht. Höchstens als Ersatz.

Es wird wohl das dritte werden, was ich gestern auch schon erwähnte, falls das Original nicht mehr zu erhalten ist.

21.06.2021

Eine dunkle Leidenschaft und der Wochenstart

Heute habe ich mich von einer dunklen Leidenschaft verführen lassen.
Junge, Junge, eine sehr dunkle Leidenschaft, kann ich nur sagen.
Ich habe nämlich ein neues Deo ausprobiert, und jetzt rieche ich wie ein Sandelholz-Va­nil­le­kipferl-Räuchermännchen in einem Süßwarenladen.

Ich frage mich, bei wem die dunkle Leidenschaft wohl größer sein muss: bei denen, die sich mit so etwas beduften, oder denen, die damit konfrontiert werden und es aushalten müssen?^^

Also, ganz so schlecht ist es ja nicht, aber doch sehr, sehr intensiv.

Mein normales Deo gibt es zur Zeit nicht mehr auf dem Markt. Daher brauche ich dafür einen Ersatz.
Aber das hier wird es nicht sein. Ein weiteres Deo werde ich auch noch probieren.
Allerdings habe ich auch schon noch einen anderen Kandidaten.

Ich wünsche allen einen guten Wochenstart. :)

20.06.2021

Der SAM und noch ein Test mit Hubschraubergeräuschen

Heute wurden im Dachgeschoss 'nur' 37,5°C erreicht.
.....

Am Abend habe ich einen neuen Test mit dem Plugin gemacht, bei dem ich die Flug­bah­nen von drei Hubschraubern über die Automation der Regler programmiert habe.

Drei Hubschrauber fliegen in 10 Meter Höhe von vorn auf den Hörer zu und überfliegen ihn nach hinten (zur Rückseite des Hörers).
Einer der Hubschrauber fliegt in der Mitte und die beiden anderen jeweils 15 Meter links und rechts davon.
Kurz nach dem Überflug, ca. 8 Meter hinter dem Hörer, fliegt der linke Hubschrauber eine kleine Schleife und dann diagonal zurück von hinten links nach vorne rechts über den Hörer weg und verschwindet vorne rechts.

             
             Tamaro - Hubi_03

Ich wollte es zunächst beim einfachen Überflug der drei Hubschrauber belassen. Aber da ich einmal so schön dabei war, habe ich das mit der Schleife und dem Rückflug als Herausforderung auch direkt eingebaut.

19.06.2021

Freitag, Rekord, ein Hubi, Zwiebelkuchen und das Wochenende

Am Nachmittag gab es im Dachgeschoss einen neuen Rekord bei den Temperaturen: 37.7°C.
Da passte der Song von gestern auch perfekt.^^
.....

Heute habe ich mehrere Tests mit dem Plugin von gestern durchgeführt.

Ein Test davon hat zu diesem Ergebnis geführt.

             
             Tamaro - Hubi

Es ist der Flug eines Hubschraubers in 12 m Höhe über den Kopf des Hörers von vorne rechts nach hinten links.

Das ist vorzugsweise mit Kopfhörern zu hören, um den Effekt auch richtig wahr­zu­nehmen.

Das ist ein Plugin, nach welchem ich lange Zeit immer gesucht habe, seitdem ich das Stück "I Like That Shit" mit dem kreisenden Drum und dem gegenläufig kreisenden Syn­the­sizersound gemacht hatte.

Damals war es so ein Testprogramm, mit dem man ein Hubschraubergeräusch eines per­manet kreisenden Hubschraubers erzeugen konnte. Dann hatte ich entdeckt, dass ich im Programm die WAV-Datei des Hubschraubers gegen eine andere WAV-Datei aus­tau­schen konnte, und schon bewegte sich der Sound der neuen Wav-Datei um den Hö­rer herum.
Das hatte ich damals in dem Stück eingesetzt.

Aber eine Steuermöglichkeit gab es darüberhinaus leider nicht, weil es nur ein Demo-Programm für das Prinzip der Frequenzveränderung beim menschlichen Ohr je nach Stel­lung der Soundquelle zu Hörenden war. Im Prinzip ging es um die Simulation der Kunst­kopf­stereo­phonie.

Es spielen dabei Laufzeitunterschiede, Lautstärkeunterschiede beider Ohren und Fre­quenz­fil­te­run­gen über die Anatomie des menschlichen Ohres eine Rolle.

Dieses Plugin fasst diese ganzen Parameter zusammen und berechnet je nach Stellung der Soundquelle innerhalb der X, Y und Z-Koordinaten entsprechend Laufzeit, Laut­stär­ke und Fre­quenz­fil­terung für beide Seiten automatisch.

Ein fantastisches Plugin.
Es ist genau die Möglichkeit, nach der ich immer gesucht hatte.
.....

Freitag,- Zwiebelkuchentag...

Ich wünsche allen ein schönes Wochenende. :)

18.06.2021

Hitze, Plugins und eine Verführung

Wie vorhergesagt, hat uns heute die Hitze erreicht.
Ein ziemliches 'Puuh'-Wetter.
Mit körperlichen Arbeiten war da nicht viel drin.

Ein passendes Video gibt es auch dazu.^^

       
       kAPEllE Petra - Dachgeschosswohnung

Also. für mich könnte das echt der Hit dieses Jahres sein.
Glücklicherweise bin ich in diesem Jahr tagsüber mit dem Notebook immer unten. :) Da ist es erträglicher.
Oben im Dachgeschoss waren es heute nämlich 37,1°C.
.....

Bei Native Instruments standen wieder zwei Updates von zweien meiner Plugins bereit, die ich dann auch heruntergeladen und installiert habe.

Und da ich schonmal dabei war, Updates zu überprüfen, habe ich nach langer Zeit mal nachgesehen, was RDR2 macht. Prompt gab es da auch wieder Updates,- sowohl beim Launcher, als auch beim Spiel. Ich habe das Spiel aber nicht gestartet, sondern nur ak­tua­lisiert.
Ich weiß schon gar nicht mehr, wie lange das her ist, dass ich da mal 'reingeguckt ha­be...
.....

Ich bin auf ein neues High Heels-Plugin gestoßen, was ich mir zum Test he­run­ter­ge­laden und installiert habe.

Maaan, das wird wieder mal eine schwierige Entscheidung...
Mal sehen, ob es infrage kommt.

17.06.2021

Die Bestellungen und die Mails

Alle Teile, die ich am 13/14.06.2021 bestellt hatte, sind jetzt im Haus.
Es ging wirklich flott.
.....

Die Server von Vodafone scheinen sich inzwischen bekrabbelt zu haben. Heute kamen nämlich nur noch Mails von heute an. Nicht mehr wie an den vielen Tagen zuvor, an denen viele Mails vom jeweiligen Vortag erst verspätet ankamen.

16.06.2021

Ein bisschen Musik und eine neue Idee

Am Nachmittag habe ich mal ein bisschen Musik gemacht und als neue Idee fest­ge­halten.

Es sind erst ein paar Takte. Vielleicht wird ja noch was draus.
Leider habe ich momentan wenig Zeit, so Ideen weiter auszuarbeiten. Und eine Menge anderer Projekte hängen da ja auch noch herum.

Morgen werde ich schonmal nicht damit weitermachen können, weil da was anderes an­gesagt ist.

15.06.2021

Wochenbeginn, eine Aufladung und möglicherweise Entladungen

Mein Prepaid-Handy ist jetzt für weitere vier Monate aufgeladen. Ich habe es inzischen so eingestellt, dass ich es online machen kann.
Irgendwie viel praktischer als immer daran zu denken, vorher rechtzeitig an einem Ar­beits­tag einen Code zu kaufen. So ist es jederzeit auch sonntags oder an Feiertagen möglich.
.....

Während der Woche soll es ja noch ziemlich warm werden.

Ich weiß nicht so recht, ob mir das gefällt...
So etwas gemäßigtere Temperaturen finde ich zum Arbeiten viel angenehmer.

Hoffentlich kommt es zum Ende der Woche bei uns nicht zu heftigen 'Entladungen', sprich Gewittern, die auch vorhergesagt werden. Das würde mir nämlich auch nicht gefallen.

14.06.2021

Bestellungen und der Wochenstart

Am Abend habe ich ein einige Bestellungen für ein paar fehlende Dinge aufgegeben, die seit mehreren Tagen auf der Liste stehen.

Im Lauf der Woche werden sie wohl ankommen, wie angekündigt wurde.

Ich wünsche allen einen guten Wochenstart. :)

13.06.2021

Der SAM und ein scharfer Tipp mit dem NAS-Speicher

Chili (chilihead77) hat mir zu meinem Eintrag von gestern einen praktischen Tipp ge­geben, wie ich mein Problem mit den mangelnden USB-Eingängen lösen könnte.
Nämlich an unsere Fritz!Box einen NAS-Speicher anzuschließen.

NAS ist die Abkürzung von "Network Attached Storage", was auf Deutsch soviel wie Netzwerkspeicher heißt. Er wird über den Router an das Heimnetzwerk angebunden.

Irgendwann hatte ich mich mal mit sowas befasst, hatte es aber wieder völlig aus den Augen verloren.

Heute habe ich mir dafür alles in der Fritz!Box passwortgeschützt eingerichtet und es mit einem USB-Stick ausprobiert.
Das ist eine coole Sache.

Damit könnte ich nämlich wirklich an einer zentralen Stelle externe Festplatten an­schließen, auf die ich vom PC und vom Notebook oder einem anderen Computer zu­grei­fen kann, ohne sie mit mir von einem Ort zum anderen herumschleppen zu müs­sen, wie bisher immer.

Jedenfalls war es sozusagen ein scharfer Tipp von Chili.^^

Jetzt muss ich mir mal ein System überlegen, was und wie ich es mit einem solchen Sys­tem für mich am praktikabelsten verwalte. Denn alles, was ich auf externen Fest­plat­ten als Sicherheitskopien archiviert habe, brauche ich ja nicht ständig zu­griffs­fä­hig zu hal­ten.
...