Seifenblasen... 

Beschreibung


Eine Entdeckung der Möglichkeit zum Schreiben von "Zettelchen" für mich und andere
.....

"A blog a day keeps the blogger to stay." ^^ (Tamaro)

22.01.2018

Abschluss und der Wochenstart

Zum Abschluss der Exkursion über das wiederentdeckte Musikprogramm und seine Plug­­ins habe ich mich heute noch ein bisschen mehr damit befasst und etwas herum­ex­pe­ri­men­tiert.

Morgen geht es dann wieder los mit dem Alltagskram.

Ich wünsche allen einen guten Wochenstart. :)

21.01.2018

Der SAM, Plugins und eine Verlängerung

Inzwischen weiß ich wieder, woher das Musikprogramm, wovon ich gestern sprach, ur­sprünglich stammte.
Das kam von Propellerhead in Verbindung mit dem Reason-Programm.

Denn dort auf der Seite wurden mir einige kostenfreie Plugins angeboten, die ich dann installieren wollte.
Aber wie gestern auch gesagt, das hatte bisher nicht geklappt. Erst gestern hatte ich es ja  hingekriegt.
Heute Morgen habe ich bereits gesehen, dass plötzlich in Reason 10 zusätzliche Effekte aufgetaucht waren, die dort vorher nicht vorhanden waren.

Ich konnte mich auch wieder daran erinnern, dass ich durch den Newsletter von Pro­pel­ler­head darauf aufmerksam gemacht worden war und dann auf der Pro­pel­ler­head-Seite danach geguckt hatte.
Ich hatte mich dann für einen Account auf der Anbieterseite angemeldet und mir das Installationsprogramm zum Organisieren der Lizenzen heruntergeladen und installiert. Ohne mich dort anzumelden, hätte ich für die Plugins auch keine Lizenzen bekommen.

Am Nachmittag habe ich die Plugins in Reason 10 mal ein bisschen getestet. Ich finde sie sehr brauchbar und bin froh, dass es endlich geklappt hat, sie zu installieren und aktivieren.
.....

*flatter flatter flatter*
Als ich das Notebook heute am frühen Nachmittag mal neu gestartet hatte, um den Ar­beits­speicher frei zu machen, bekam ich ein Windows-Update verpasst, was ich nicht mehr verhindern konnte.
Meine Nerven haben echt ziemlich geflattert, bis Windows und mein Benutzeraccount wieder da war und ich als erste Aktion mein Windows Mail Programm gestartet habe.
Und zum großen Glück war es mir nicht 'vermatscht' worden.

Aber das Funktions-Update, dieses Creators-Update, schiebe ich so weit hinaus, wie es irgend geht.
Denn damit lief Windows Mail definitiv nicht mehr.
.....

Am 25.01.2018 läuft mein Jahrestarif für meine Domains aus, und ich hatte heute beim Support nachgefragt, wie es mit einer Verlängerung zu regeln ist, und ob oder was ich dafür machen müsse.

Ich bekam fast umgehend eine Antwort, dass ich gar nichts unternehmen müsse. Es wür­de dann automatisch für ein weiteres Jahr verlängert.

So etwas nennt man doch einen guten Service. :)

20.01.2018

Fischbrötchen, Wolkenfoto, eine Installation, Zwiebelkuchen und das Wochenende

Heute Mittag gab es wieder ein Fischbrötchen.
So langsam bürgert sich das bei uns freitags auch als Standard ein.^^

Die sind aber auch sowas von lecker...

Bei uns war das Wetter nach Friederike wieder gut.

            Nachmittag...


Es war kalt, aber friedvoll, wie meine Freundin es bezeichnet hat.
.....

Heute habe ich am Vorabend endlich ein Musikprogramm installiert bekommen, was ich für 'ümmesüns' bekommen hatte.

Auf dem PC hatte ich zwar das zentrale Programm, aber nie die eigentlichen Kom­po­nen­ten davon installieren können. Das nudelte ewig immer im Download und hing da fest.

Heute habe ich endlich herausbekommen, woran es lag.
Ich hatte das Programm einfach mal mit der Option "Als Administrator ausführen" ge­star­tet. Und siehe da, plötzlich liefen die Downloads und Installationen.
Ich hatte das bisher nie gemacht, weil ich beim Start zu Beginn sowieso immer nach dem Passwort meines Administratorkontos gefragt wurde. Also ging ich davon aus, dass der Start unter Administratorrechten lief, was aber, wie sich jetzt herausgestellt hatte, gar nicht der Fall war.

Heute Abend habe ich auf dem Notebook auch alles heruntergeladen und installiert be­kommen.
Allerdings weiß ich noch nicht so genau, was ich mit dem Programm anfangen könnte. :D Denn die installierten Komponenten sagen mir für sich genommen auch nicht viel.
Aber das kriege ich sicher noch heraus.

Die Newsletter, die ich regelmäßig bekomme, sind jedenfalls immer sehr interessant, weshalb ich mich auch heute wieder mit dem Programm befasst hatte.
Es ist für mich allerdings auch schwierig, da auf die Schnelle durchzublicken, weil alles auf englisch ist.
.....

So,- Freitag,- Zwiebelkuchentag...^^

Ich wünsche allen ein schönes Wochenende. :)

19.01.2018

Friederike, glimpflich und doch noch ein Wolkenfoto

Heute hat es ziemlich heftig gestürmt. Sturmtief Friederike war unterwegs.
Dauernd hörte man auch immer wieder die Sirenen der Feuerwehr, Polizei oder Ret­tungs­wa­gen.
Aber so heftig, wie es in anderen Gegenden und Regionen war und gerade (21:20 Uhr) teilweise Richtung Osten noch ist, war es bei uns nicht.
Da haben wir Glück gehabt, dass es relativ glimpflich abgelaufen war.

Doch kalt ist es geworden...

Am Nachmittag gegen 16:30 Uhr waren die heftigen Sturmböen schon vorbei und der Himmel klarte zusehends auf.

            Nachmittag...


Also konnte ich doch tatsächlich noch ein Wolkenfoto machen, womit ich ja am Mittag noch nicht gerechnet hatte.

18.01.2018

E-Mail-Adressen und wieder ein Wolkenfoto

Heute habe ich meine E-Mail-Konten, die mit meinen Domains verbunden sind, im Mail-Programm neu organisiert.
Dort sind es immerhin auch schon 21 Adressen, die ich mir für diverse Zwecke ein­ge­rich­tet habe.

Am Nachmittag gab es wieder Farben am Himmel zu sehen.

            Nachmittag...


Wieder ein Foto, was statt eines öden Graus ein etwas positiveres und aufbauenderes Bild für den Januar in einem Fotokalender zeichnen könnte.

17.01.2018

Wolkenfoto, Fischbrötchen, Calzone, Currywurst und ein Update

Am Nachmittag gab es am Himmel eine eindruckvolle Wolke, nachdem der Tag vorher eher grau, regnerisch und dunkel war.

            Nachmittag...


Das wäre auch ein schönes und besonderes Januarbild für einen Fotokalender.

Meine beiden Fotokalender hängen übrigens beide bei uns.
Einer bei mir oben im Arbeitszimmer und der andere hier unten, wo alles etwas davon haben.
.....

Nach Fischbrötchen und Calzone habe ich jetzt auch die Currywurst für mich ent­deckt.^^

       
       Herbert Grönemeyer - Currywurst live

Wenn ich die Wahl hatte, hatte ich mich in der Vergangenheit immer für Bratwurst mit Senf entschieden. Die mochte ich immer lieber.
Aber besonders seit heute bin ich mir da nicht mehr so sicher.^^
.....

Bei Papyrus Autor ist heute ein neues offizielles Update von Version 8.53 auf 8.54 herausgekommen, für die, die kein Upgrade auf Version 9.00 machen wollen.
Darin sind neben einigen Bugfixes auch ein paar Neuerungen von Version 9.00 den Nutzern der Vorversion ebenfalls zugänglich gemacht worden.

Ich finde es toll, dass auch die Nutzer von älteren Versionen vom Anbieter nicht ver­gessen werden.
So etwas schafft Vertrauen und Kundenbindung.

16.01.2018

Wochenbeginn, grau und regnerisch

Das Problem mit dem alten neuen Notebook habe ich heute trotz mehrerer Anläufe noch nicht regeln können.
Seltsam ist nur, dass ich es neulich mit den gleichen Schritten 'in die Gänge' gekriegt hatte.

Ich fürchte fast, es liegt ein Hardware-Defekt vor.
Z.B. könnte ein RAM-Baustein für den Arbeitsspeicher kaputt sein. In irgendeinem Fo­rum hatte ich so etwas als mögliche Ursache gelesen.
Oder der entsprechende Startbereich auf dem SSD-Laufwerk ist nicht mehr zu­griffs­fä­hig. CHKDSK hatte in dieser Hinsicht aber leider nichts gebracht.

Das Wetter war 'trist' zu nennen. Grau und zwischendurch regnerisch.

15.01.2018

Schwierigkeiten und der Wochenstart

Auch heute war es sehr schönes Wetter bei uns.

Zur Zeit kann mein altes neues Notebook nicht mehr gestartet werden.
Heute habe ich so gut wie den ganzen Tag damit verbracht, wie ich das repariert bekomme.
Ein USB-Stick als Systemreparaturdatenträger, den ich mir vor einiger Zeit mal ein­ge­rich­tet habe, führte dieses Mal leider nicht zum Erfolg.

Insgesamt gesehen war es ein sehr ineffektives Wochenende...
Dabei hatte ich eigentlich einige schöne Sachen vor, zumal ich ja vorher alle Dinge er­le­digt hatte, die ich mir bis zum Wochenende vorgenommen hatte.

Naja, ich bin ja so einiges gewohnt, wenn etwas mal wieder unerwartet da­zwi­schen­haut.
.....

Ich wünsche allen einen guten Wochenstart. :)

14.01.2018

Der SAM, Finale und ein Update

Der Himmel war wieder hell und freundlich.

            Nachmittag...


Ich habe heute gemerkt, dass das große Finale-Programm auf dem Notebook nicht mehr läuft.
Irgendeins der Windows-Updates muss mir eine benötigte dll-Datei aus dem Windows-Ordner "System32" gelöscht haben. Ohne diese Datei ließ sich das Programm nicht star­ten.

Es scheint übrigens nicht ungewöhnlich zu sein, dass Windows 10 eigenmächtig ir­gend­wel­che Änderungen an den Systemordnern vornimmt, denn das habe ich schon an den verschiedensten Stellen gelesen. (Ich selbst habe es ja am E-Mail-Programm mit­ge­macht.)
Nutzer von Papyrus Autor, die z.B. das Programm im Systemordner "Programme" in­stal­liert haben, klagen darüber, dass sie Schwierigkeiten mit den Berechtigungen haben.

Wie gut, dass ich grundsätzlich keine Programme in diesem Ordner installiere, wenn es sich vermeiden lässt.

Ehe ich mich jedoch an eine langwierige Neuinstallation von Finale gemacht habe, holte ich mir zunächst die vermisste Datei vom PC.
Diese Datei kopierte ich aber nicht in den System32-Ordner, sondern in den In­stal­la­tions­ord­ner, in den ich Finale installiert hatte. Es kann mir so von einem Update nicht wieder gelöscht werden.
Jetzt läuft das Programm wieder.

Bei dieser Gelegenheit habe ich festgestellt, dass es inzwischen zwei neue Updates gab.
Jetzt ist das Programm auf dem Notebook auch wieder auf dem neuesten Stand.
Auch dieses Programm habe ich bisher gar nicht so richtig genutzt. Aber das wird auch noch kommen.
So hoffe ich jedenfalls, denn es war auch eine meiner größeren Investitionen im Musik­bereich.

13.01.2018

Ein Update, Zwiebelkuchen und das Wochenende

Mein Pensum, was ich mir in dieser Woche noch vor dem Wochenende vorgenommen hatte, habe ich heute erfüllen und abschließen können.
Nun kann ich mich der nächsten Aufgabe widmen.

Heute war bei uns sehr diesiges Wetter und der Himmel war grau. Das hatte zur Folge, dass es gegen 14:30 Uhr schon relativ dunkel wurde.
Unter diesem Aspekt bin ich ganz froh, dass ich die Füller gestern schon gefüllt habe. Denn da konnte ich alles bei Tageslicht machen. Heute hätte ich das Licht mit ein­schal­ten müssen, um alles genau sehen zu können.

Bei Reason 10 wurde mir ein neues Update angeboten.
Von Zeit zu Zeit starte ich meine Musikprogramme, um zu sehen, ob es ein neues Up­date gibt, auch wenn ich nicht akut etwas damit machen möchte.
Irgendwann hatte ich mir das so angewöhnt.

Viel habe ich mit diesem Programm zwar noch nicht gemacht, aber ich finde, dass es das beste und umfangreichste Musikprogramm ist, was ich habe.
Und ich freue mich darauf, es irgendwann man wirklich ausnutzen zu können.
.....

Freitag,- Zwiebelkuchentag...

Ich wünsche allen ein schönes Wochenende. :)

12.01.2018

Wieder ein Stück weiter und die Füllfederhalter

Ein bisschen bin ich heute weitergekommen.
Morgen wir es auch noch weitergehen.

Nun, die aktuellen Tagesaufgaben sind natürlich auch alle zu erledigen. Daher geht das 'Nacharbeiten' nicht so schnell, wie ich es gerne hinter mir hätte.
.....

Heute Nachmittag habe ich meine neuen Füllfederhalter gefüllt und mal ausprobiert.

            Ein Füllfederhalter aus Holz...


            Drachenfüllfederhalter...


Ich finde es sehr gut, dass beide völlig anders schreiben.

Der Holzfüllfederhalter liegt naturgemäß sehr leicht in der Hand beim Schreiben. Zum vielen Schreiben ist er gut geeignet.
Der Schriftzug der Feder ist sehr fein.

Der bronzene Drachenfüllfederhalter ist entsprechend schwer. Man merkt deutlich das Gewicht beim Schreiben. Das ist aber für kurze Texte aber kein großes Problem.
Vor allem liegt er, wenn die Verschlusskappe hinten aufgeschraubt wird, sehr aus­ge­wo­gen in der Hand. Das heißt, das Gewicht spürt man zwar, aber es ruht gar nicht vorne auf der Feder.
Daher lässt es sich trotz Gewicht überraschend angenehm damit schreiben.
Sein Schriftzug ist breiter und die Feder gleitet weich über das Papier.

Beides werden wohl meine Lieblingsfüller werden.^^
Ich mag das Schreiben mit beiden. :)

11.01.2018

Noch nicht fertig und weitermachen

Heute bin ich ein Stück weitergekommen bei dem, was ich nachholen muss.
Aber fertig bin ich damit noch nicht.
Also gilt es, damit noch weiterzumachen.

Ich hoffe, damit klappt es noch vor dem Wochenende.
Denn ich brauche schon wieder eine Auszeit.

Der Himmel war heute leider wieder nur sehr unansehnlich,- nix mit einem Foto.^^

10.01.2018

Die Klavierkinder und wieder ein blauer Himmel

Heute waren die Klavierkinder zum ersten Mal nach den Ferien da.
Ich habe davon in erster Linie allerdings nur die Klingel von der Haustür gehört.^^
Nur manchmal drangen Klaviertöne bis nach oben.

Es kann jedoch auch sein, dass ich zu konzentriert war und nicht sonderlich darauf geachtet hatte.

Heute war der Himmel auch wieder blau.

            Nachmittag...


Mal sehen, wie die Woche noch wird. :)
Ich muss manche Dinge noch nachholen, fällt mir dabei gerade ein...

09.01.2018

Wochenbeginn und das Leuchten am Himmel

Der Wochenbeginn hat, wie gestern schon erwartet, mit viel Arbeit begonnen, die auch noch nicht abgeschlossen ist.

Am Nachmittag fielen mir beim Blick durch das Dachfenster ein paar erleuchtete Wol­ken­­schleier auf.

            Leuchten am Himmel...


'Wolken' konnte man das im Grunde genommen wirklich nicht nennen, denn es waren eher die Schleier einer Hochbewölkung.

Und ob das nun die Reste von Kondensstreifen sind, ausgelöst durch hochfliegende Flug­­zeu­ge mit Düsenantrieb, das ist mir schnurzpiepegal.^^
Ich fand das Leuchten einfach nur schön. :)

08.01.2018

Ein 'Lebenstag' und der Wochenstart

Heute am 07. Januar vor 11 Jahren war ein bedeutsamer Tag,- ein 'Lebenstag'.
Gestern bekam ich eine Erinnerungsmail vom Microsoft-Kalender.

Junge, Junge... 11 Jahre sind seitdem schon vergangen.
Und ich bin froh, dass inzwischen alles gut und 'normal' geworden ist.

Ein Fitzchen Blau war am Himmel zu sehen.

            Blau am frühen Nachmittag...


Das hat was von Hoffnung, dass das Grau, wo immer es auch real oder im übertragenen Sinn in Lebensbereichen auftauchen kann, wieder überwunden werden kann.

Morgen fängt hier die Schule wieder an.
Und außerdem beginnt für mich wieder eine neue arbeitsreiche Woche.

Ich wünsche allen einen guten Wochenstart. :)

07.01.2018

Der SAM und das Schreibprogramm

Der SAM war ein bisschen durcheinander.
Eigentlich hatte ich mir für heute etwas anderes vorgenommen, als ich dann gemacht habe.

In der Hauptsache habe ich mich nämlich mit dem Schreibprogramm befasst und alle möglichen Sachen darin ausgetestet, um etwas daran zu lernen.

06.01.2018

Ein Foto, Arbeitserleichterung, Zwiebelkuchen und das Wochenende

Heute habe ich endlich mal wieder ein Foto vom Himmel gemacht.

            Frühnachmittag...


So dolle ist es nicht, aber wenigstens endlich mal ein nicht nur einheitlich grauer Himmel.^^
.....

Das Excel-Makro von gestern hat sich unbedingt gelohnt.
Es führt zu einer wirklich erheblichen Arbeitserleichterung und Zeitersparnis, wie ich heute ganz real bemerkt habe.

Freitag,- Zwiebelkuchentag...^^

Ich wünsche allen ein schönes Wochenende. :)

05.01.2018

Tabellenarbeit und ein Excel-Makro

Heute habe ich mir für weitere Tabellenarbeiten ein schnuckeliges, kleines Excel-Makro programmiert, mit dem sich die Übertragung der Werte der letzten Jahrestabelle in die aktuelle Jahrestabelle wesentlich vereinfachen lässt.

Es geht dabei darum, unterhalb der aktuellen Zelle zwölf Zellen mit einem Textinhalt mit einem Punkt am Anfang auszuwählen, sie in Formelinhalte umzuwandeln und in die Zwi­schen­ab­lage zu kopieren, sie in die Spalte links daneben als reine Zahlenwerte ein­zu­tra­gen und anschließend an den Anfang der zwölf Formeln vor dem Zeichen "=" wieder einen Punkt einzufügen.

Der Sinn davon ist, dass durch den Punkt vor dem Gleichheitszeichen (".=") aus dem For­mel­inhalt, der aus einem Bezug zu einer anderen Tabelle, also einer Verknüpfung, be­steht, wieder ein reiner String, d. h. ein Textinhalt, gemacht wird.
In der Spalte links davon stehen jetzt die reinen Zahlenwerte einer anderen Tabelle, so dass damit weitergerechnet werden kann, ohne dass diese Werte aus einer verknüpften Tabelle ausgelesen werden müssen.

Nun ja, ich weiß nicht, inwieweit das anderen verständlich ist.^^

Bisher musste ich (1) die zwölf Zellen markieren, (2) ein selbstgeschriebenes Makro auf­ru­fen, was die Punkte entfernt, (3) die markierten Formelinhalte in die Zwi­schen­ab­lage kopieren, (4) Cursor nach links setzen und die Zwischenablage in die Spalte links davon mit einem ebenfalls selbstgeschriebenen Makro als Werte eintragen, (5) die zwölf Zellen der Spalte rechts davon wieder markieren, (6) das Makro aufrufen, mit dem wie­der ein Punkt "." vor das Gleichheitszeichen gesetzt wird, und (7) die Mar­kie­rung wieder entfernen.

Jetzt genügt ein einziger Klick auf ein Symbol in der Symbolleiste, um das alles zu er­le­digen.
Das bedeutet auch, dass die Anfälligkeit, einen Fehler bei der Bedienung zu machen, be­deu­tend abgenommen hat.
(Das Symbol und die Verknüpfung zu dem Makro hatte ich heute auch eingebaut.)

Wen es interessiert,- hier ist das Makro:

----------
Sub WerteHolen()

If Workbooks.Count <= 1 Then Exit Sub
On Error GoTo Aussprung

' Inhalt der aktuellen Zelle holen
Zellinhalt = ActiveCell.FormulaLocal
' die ersten beiden Zeichen prüfen, wenn nicht ".=" und nicht "=", dann Ende
If Left$(Zellinhalt, 2) <> ".=" And Left$(Zellinhalt, 1) <> "=" Then Exit Sub

  ' aktuelle Zeile holen
  Zeile = ActiveCell.Row
  ' akuelle Spalte holen
  Spalte = ActiveCell.Column
  Anzahl = 12 - 1

    ' 12 Zellen in aktueller Spalte markieren
    Range(Cells(Zeile, Spalte), Cells(Zeile + Anzahl, Spalte)).Select
 
    ' Punkte am Formelanfang entfernen und Formelinhalte holen und anzeigen
    ' aber nur, wenn die ersten beiden Zeichen ".=" sind
    If Left$(Zellinhalt, 2) = ".=" Then
        Application.Run "Personl.xls!InhaltAktivieren"
    End If
    ' sonst hier, falls bereits umgewandelt und Beginn mit "="
 
    ' die Formelinhalte in Zwischenablage kopieren
    Selection.Copy
 
    ' Cursor auf gleicher Zeile eine Spalte weiter nach links setzen
    Range(Cells(Zeile, Spalte - 1), Cells(Zeile, Spalte - 1)).Select
 
    ' Formelinhalte als reine Zahlenwerte einfügen
    Selection.PasteSpecial Paste:=xlValues, Operation:=xlNone, SkipBlanks:= _
        False, Transpose:=False
 
    ' 12 Zellen in aktueller Spalte erneut markieren
    Range(Cells(Zeile, Spalte), Cells(Zeile + Anzahl, Spalte)).Select
 
    ' Punkte am Formelanfang wieder einfügen
    Application.CutCopyMode = False
    Application.Run "Personl.xls!InhaltAktivieren"
 
    ' Cursor wieder auf Anfangszeile setzen (Markierung entfernen)
    Range(Cells(Zeile, Spalte), Cells(Zeile, Spalte)).Select

Aussprung:
End Sub
----------

Es könnte sicher ein bisschen 'eleganter' sein. Es ist ein bisschen wie im 'Drahtverhau' zusammengestrickt.^^
Allerdings musste ich mich auch erst ein wenig in die Makroprogrammierung wieder ein­arbeiten.

Aber es funktioniert gut. Das ist zunächst die Hauptsache.

Das Abfangen der Fehler habe ich übrigens erst heute Abend noch eingebaut.

04.01.2018

Sturmtief 'Burglind' und weitergemacht

Heute in den frühen Morgenstunden machte sich plötzlich das Sturmtief 'Burglind' bei uns bemerkbar und zog als eine sehr heftige Sturmfront über uns hinweg. Mit Sturm­böen, Wolken­bruch, gemischt mit prasselndem Eisregen und auch Gewitter. Der Wind peitschte den Regen um die Häuser und gegen die Fensterscheiben.

Ein Zypresse im Vorgarten unseres Nachbarn auf der gegenüberliegenden Straßenseite beugte sich fast waagerecht im starken Wind.

Aber glücklicherweise gab es bei uns keine Schäden.

Ich finde, 'Burglind' ist ein seltsamer Name. 'Burglinde' könnte ich mir als Frauennamen ja noch vorstellen. Aber 'Burglind'?
Ist das vielleicht schon der Beginn, das dritte Geschlecht bei den Hochs und Tiefs für die Namensgebung mit einzubeziehen?^^
.....

Bei der neuen Jahrestabelle ist jetzt alles so weit fertig, dass ich bereits damit arbeiten kann.

Es fehlen nur noch die Diagramme für das jetzt begonnene Jahr.
In diesem Jahr möchte ich das rechtzeitig machen, damit ich es nicht wieder wie in den letzten drei Jahren erst vor Jahresende machen muss.

Also geht es morgen noch weiter mit der Tabelle.
Den ersten Teil für die Vorbereitung darauf habe ich heute auch schon erledigt.

03.01.2018

Diagramme und eine neue Jahrestabelle

Heute ging es auch noch mit den Tabellen weiter.
Alle Auswertungsdiagramme (109 Datenblätter) des letzten Jahres sind jetzt aufbereitet und nachgetragen.

Und eine neue Jahrestabelle ist auch angelegt, einschließlich der jetzt aktualisierten End­­werte des letzten Jahres.
Morgen geht es dann damit weiter, bei dieser die Startwerte einzutragen.
Auch dafür habe ich bereits die Hilfstabellen für die Übertragung der Werte angelegt.

Es wäre zwar programmtechnisch kein sehr großer Aufwand, solche Vorgänge für den Ja­hres­wech­sel zu automatisieren, indem auf die letzten Werte des vergangenen Jahres in einer Formel zugegriffen ist. Aber es entstünde bei einer solchen Verkettung vieler Jah­re über Verknüpfungen ein großes Risiko, wenn bei einer Tabelle eines der Vorjahre eine Fehlfunktion auftreten würde.
Dann wäre die zuletzt aktuelle Tabelle übersät mit den Zelleinträgen "#BEZUG!" oder "#WERT!" oder "#NAME?".
Und mit der Detektivfunktion "Spur zum Vorgänger" die fehlerauslösende Zelle zu er­mit­teln, ist sehr, sehr schwierig und zeitraubend, wenn jede der jeweiligen Vor­gän­ger­zel­len wiederum bis zu 10 Zellbezüge enthält,- und manchmal in einem Rattenschwanz von Formel gleich eine Vielzahl davon... Das weiß ich aus Erfahrung.

Daher hatte ich alle Jahrestabellen immer so angelegt, dass jede für sich selbst exis­tie­ren und aktualisiert werden kann.
Das hat zwar bei einem Jahreswechsel den Nachteil dieser Mehrarbeit, hat sich aber bereits hervorragend bewährt.

02.01.2018

Wochenbeginn und Jahresanfang

Das neue Jahr hat heute zum Wochenbeginn so angefangen, wie das letzte aufgehört hat,- mit viel Arbeit.
Mal sehen, wie es weitergeht.

So ein paar kreative Sachen zu machen, wäre auch mal wieder nicht schlecht.

01.01.2018

Der letzte Tag, Monatsabschluss, Jahresabschluss, Silvester und der Wochenstart

Heute war Monats- und Jahresabschluss.
Und wie immer gab es einen Sekt. :)

Allerdings zum Anstoßen um Mitternacht noch einen.^^

Ich wünsche allen einen guten Wochenstart. :)

Und ein gutes neues Jahr 2018! :)
.....

Nachtrag:

            Silvester 2018...


Heute hätten sich Zeitaufnahmen bestimmt gelohnt.
Doch das konnte man vorher wirklich nicht absehen.
Denn kurz vorher hatte es noch geregnet (was einen vorherigen Aufbau mit Stativ nicht möglich gemacht hätte), und nachdem ich ein paar Bilder (ohne längere Be­lich­tungs­zeit) gemachte hatte, fing es schon wieder an zu tröpfeln.

Aber auf diese Weise konnte ich mir das Feuerwerk zum Jahreswechsel in diesem Jahr auch mal wieder 'nur anschauen', ohne mit dem Stativ dauernd herumzuschwenken, wo denn nun die besten Einstellungen zu erwarten wären.^^

Zwei Glückskäfer habe ich heute auch bekommen. :)

            Glückskäfer 2018... ^^


Einer davon ist jetzt schon weg. :D

Und inzwischen auch der zweite.^^
...