Seifenblasen... 

Beschreibung


Eine Entdeckung der Möglichkeit zum Schreiben von "Zettelchen" für mich und andere
.....

"A blog a day keeps the blogger to stay." ^^ (Tamaro)

10.02.2015

Der Wochenbeginn und das rauchfreie Dutzend

Heute, am 09.02. vor zwölf Jahren, war mein erster rauchfreier Tag, an dem ich be­gon­nen habe, nicht mehr zu rauchen.

Mit dem heutigen Tag ist also das rauchfreie Dutzend voll. :)

            Das rauchfreie Dutzend...


Wenn man sich das so ausmalt,- als 'dreckiges Dutzend' wären in der ganzen Zeit abends hier unten etwa 4.380 dieser Aschenbecher, gefüllt mit Zigarettenstummeln und Asche, zusammengekommen (Schalttage nicht eingerechnet^^).

Ich kriege übrigens immer von meinem Kalender eine Email zugeschickt, die mich an die­sen Tag erinnert. Sonst würde ich schon gar nicht mehr daran denken.^^
Aber ich finde es schön, sich das auch einmal im Jahr immer vor Augen zu führen.

Es ist in vielerlei Hinsicht nur von Vorteil, nicht mehr davon abhängig zu sein.

Kommentare:

  1. Find ich total gut!! Herzlichen Glückwunsch dazu :)
    Mein Freund ist jetzt fast genau 1 Jahr rauchfrei. Darauf bin ich wahnsinnig stolz. Ich finde, für sooo viel Disziplin kann man nur stolz sein! Also feier dich! ;)

    Liebe Grüße,

    Frau Herzgedanken

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! :)
      Dann wünsche ich Deinem Freund auch weiterhin Durchhaltevermögen. :)

      Als bei mir einmal der Entschluss gefasst war, war es übrigens für mich gar nicht so schwer, dabei zu bleiben. Es war allerdings bei mir ein vollkommen freiwilliger Entschluss und hatte sich so ergeben. Das hat es mir sehr erleichtert. Und ich hatte auch nie Probleme damit, wenn z.B. andere in meiner Gegenwart geraucht haben oder rauchen.

      Liebe Grüße, Tamaro

      Löschen
  2. Gratuliere! Bei mir waren es am 5. Januar genau 10 Jahre. Ich habe mein "rauchfreies Dutzend" erst in zwei Jahren voll. Und ich muss auch mal ausrechnen, wieviele stinkende Kippen das gewesen wären ....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab's grad überschlagen: Es wären über 175.000 Kippen! Wahnsinn!!!

      Löschen
    2. Danke! :)
      Ja, genau, das ist Wahnsinn...^^
      Interessant ist auch, sich so auszurechnen, was man in dieser ganzen Zeit dann nicht mehr für das Rauchen ausgegeben hat. Da ist eine Menge an Geld frei geworden.

      Liebe Grüße, Tamaro

      P.S.: Ich denke mal, das Dutzend wird bei Dir auch voll. :)

      Löschen
    3. Zehn Jahre empfand ich als einen ganz besonderen Einschnitt.
      Irgendwann wurde dazu im Fernsehen von Studien berichtet, dass nach zehn Jahren des Nichtrauchens der Körper in bezug auf die Risiken so ist, als habe man nie im Leben geraucht.
      Später wurde diese Zahl dann bei anderen Studien sogar noch verringert. Aber für mich waren diese zehn Jahre wirklich so etwas wie ein magisches Ziel, was es zu erreichen galt.
      Und ich finde es toll, dass Du diese Grenze in diesem Jahr auch erreicht hast. :)

      Löschen
  3. Hallo Tamaro,
    da ich gerade Deine Homepage durchstöbere, während ich mit Dir bei Blog Tags chatte möchte ich doch mal einen Gruß da lassen!
    Gut das Du mit dem Rauchen aufgehört hast, bei einer normalen Schachtel am Tag kostet das ca. 18000 Tsd. Euro in 10 Jahren :-)
    LG
    Marco

    AntwortenLöschen

Danke für den Kommentar! :)

...