Seifenblasen... 

Beschreibung


Eine Entdeckung der Möglichkeit zum Schreiben von "Zettelchen" für mich und andere
.....

"A blog a day keeps the blogger to stay." ^^ (Tamaro)

15.09.2011

Tarif, Speedtest, wieder mal die Knüppel und wieder mal das Licht

Heute ist, wie angekündigt, unser Tarif umgestellt worden.
Die Speedtests liefern auch das gewünschte Ergebnis.
Darüber bin ich sehr froh. Denn so hat es sich gelohnt, die Änderung zu beantragen,- sowohl vom Preis her, als auch vom Geschwindigkeitsgewinn im Internet.

Vorher konnte man das bei den Tests nie richtig ermitteln, was überhaupt machbar sei, denn der Provider liefert ja die Geschwindigkeit, die man beantragt hat, und die Tests können einem höchstens anzeigen, ob diese erreicht wird oder nicht,- aber nicht, was wirklich maximal möglich wäre.

Und jetzt steht nach wiederholten Tests fest, dass die beantragte Geschwindigkeit bei Uploads und Downloads auch wirklich grundsätzlich erreicht wird.

Ich stelle auch fest, dass es unter Windows 7 hier unten schneller läuft.
.....

Demnächst wird ein neues Klavierkind hier anfangen. :)
Ich bin ja schon gespannt.

Ein anderes Klavier´kind´ brachte heute ihrer Klavierlehrerin einen selbst­ge­backenen herzförmigen Kuchen mit, und ich bekam später auch ein Stück. Ich fand, es war lecker. :)
.....

Manche Menschen begreifen einfach nicht, dass man für und nicht gegen sie arbeitet, egal, was bei ihnen in der Vergangenheit vorgefallen sein mag.
Man kann die Liebe seiner (fast volljährigen) Kinder nicht erzwingen, wenn man ihnen den Kontakt zu denjenigen untersagen will, die es gut mit ihnen meinen und sie wirklich aufbauen können. Es ist wieder nur einer der vielen ´Knüppel´. (Oder sollte man es anderes nennen...?)
Denn einmal am Tag oder auch manchmal nur einmal alle zwei, drei oder vier Tage ein freundliches Wort,- wo ist da eigentlich das Problem? (Das ist allerdings gerade nur rhetorisch gefragt... Denn ich kann mir ja denken, wo das Problem ist...)
Was wäre denn heute ohne einen solchen Kontakt? (...auch rhetorisch...)
(Mehr gehört aber auch jetzt nicht an diese Stelle...)
.....

Mein Tag war eigentlich ziemlich unproduktiv, weil der PC ziemlich lahm war, und ich überwiegend damit beschäftigt war herauszufinden, woran das eigentlich lag bzw. liegt.
Und da ich keine Ursache ermitteln konnte, war es eben sehr unproduktiv. Aber mein Kenntnisstand auf vielen Ebenen wäre auch nicht so, wie er ist, wenn ich so etwas nicht aushalten und ertragen würde...

Im Netz war ich auch kaum, weil die Verbindung ziemlich lahm war. Aber das lag eben weniger an der Internetverbindung selbst, wo die Geschwindigkeit ja jetzt höher ist, als vielmehr daran, dass der Prozessor bei den Browserseiten eigentlich über­wiegend immer zu 100% ausgelastet war.
Einen Virenscan habe ich ja auch schon in den vergangenen Tagen wiederholt durchgeführt, aber dabei wurde nichts gefunden. Was natürlich nicht unbedingt heißt, dass nicht doch irgendwo ein Trojaner steckt. Aber ich glaube eigentlich nicht daran. Es liegt wohl an Vista und den Programmen, die im Untergrund laufen. Ich muss das System irgendwie ´abspecken´. Doch wo soll man da anfangen, wenn man sich nach und nach alles so eingerichtet hat, wie man es nützlich findet?

Oha, ich sehe, gerade ist die Netzverbindung "abgekackt", wie die das in den Foren immer so schön nennen.^^

Aber irgendwie finde ich diesen Ausdruck ziemlich bescheuert. Ich nehme ihn hiermit zurück: "tkcakegba".

Öhm,- klingt irgendwie mexikanisch.
Wobei mir wieder Castaneda einfällt und in diesem Zusammenhang aus einem bestimmten Grund "Don Genaro"... (Und das Donnern und Grollen, das noch als Echo von den Bergen widerhallt.)^^
Nee, das erkläre ich hier jetzt nicht. xD

Naja, das ´...´ passiert wohl auch beim neuen Tarif. Denn das liegt nicht am Tarif, sondern an unserem Splitter, wie ich es inzwischen näher eingekreist habe, und auch nicht am Provider.
.....

Für alle, die es heute brauchen...

            Der Lebensspender...


Es ist nach wie vor das Licht, welches das Leben spendet...
__________

Wort des heutigen Tages: "thearg"

Kommentare:

  1. Und mich erinnert es an die rund 50 Spanisch-Vokabeln, die ich heute noch lernen muss, sollte und will :)

    Adios ;), ninchen

    AntwortenLöschen
  2. Um genau zu sein, sind es 72 Vokabeln :)
    Ich glaube nicht, dass es mir jemals mehr Spaß gemacht hätte, Vokabeln zu lernen.

    Liebe Grüße, ninchen

    P.S.: Ich könnte mal gucken, was 'Liebe Grüße' auf Spanisch heißt xD

    AntwortenLöschen
  3. Gibt´s wohl nicht. Dann schreib ich eben immer 'muchos saludos'. Also 'Viele Grüße', die lieb gemeint sind...

    AntwortenLöschen
  4. Huiii, chica bonita.
    Wie wär's mit "queridos saludos"...? Passt das?

    muchos saludos, Tamaro

    AntwortenLöschen
  5. Höhö, sollte angeblich "liebste Grüße heißen". xD

    AntwortenLöschen
  6. ohweia, spanisch hatte ich auch mal .. ich konnte garnichts :DD
    du hast recht, das grau des alltags ist auch wichtig nur manchmal wünsche ich mir dass diese schönen momente doch ein bisschen länger bleiben :)
    dankesehr, das foto ist von damals noch wo ich das shooting mit charly gemacht habe..

    liebe grüße :>

    AntwortenLöschen
  7. Oh, noch eine chica bonita.^^ Oder bonita chica?
    Also, ich habe überhaupt kein Spanisch gehabt. xD
    Da müsst IHR mir sagen, in welcher Reihenfolge das richtig wäre.

    Das haben die schönen Momente so an sich, dass man sie gern noch ausdehnen möchte. :) Das stimmt.

    Liebe Grüße, Tamaro
    muchos saludos ^^

    AntwortenLöschen
  8. Antworten
    1. Daa ist der Kommentar. :)

      Aber wie gut, dass man auch eine Mail bekommt. :)

      Löschen

Danke für den Kommentar! :)

...