Seifenblasen... 

Beschreibung


Eine Entdeckung der Möglichkeit zum Schreiben von "Zettelchen" für mich und andere
.....

"A blog a day keeps the blogger to stay." ^^ (Tamaro)

14.08.2011

Die Verschwiegenheitspflicht und das Recht auf Privatsphäre

Zitat zur >>>Verschwiegenheitspflicht (Schweigepflicht)<<< aus Wikipedia:

"Wem gegenüber gilt die Schweigepflicht?

Die Schweigepflicht gilt gegenüber jedem. Das sind z. B. auch Angehörige eines Betroffenen (auch von Minderjährigen, wobei hier Alter und Einsichtsfähigkeit zu berücksichtigen sind), Berufskollegen und Vorgesetzte des Schweigepflichtigen, soweit diese nicht selbst mit der Bearbeitung des konkreten Falles des Betroffenen befasst sind, die eigenen Freunde und Familienangehörige des Verpflichteten, die Massenmedien und abhängig von gesetzlichen Regelungen: Polizei, Staatsanwaltschaft und Gericht."

Das betrifft unter anderem die Verschwiegenheitspflicht von Kinder- und Jugend­lichen­psycho­therapeuten.

Und das ja aus gutem Grund.
Wie könnte jemand, der mit Problemen zu einem Psychotherapeuten geht, zu diesem Vertrauen fassen und irgendwann über seine innersten Probleme sprechen, wenn er nicht sicher sein kann, ob dass, was er von sich erzählt, vertraulich behandelt wird?

Zitat zur >>>Privatsphäre<<< aus Wikipedia und der Verfassung:

Freie Entfaltung der Persönlichkeit

Artikel 2 Absatz 1 des Grundgesetzes

Zitat: "(1) Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt."

Und daraus leitet sich eben das Recht auf Privatsphäre ab.

Wie könnte sich ein Jugendlicher frei entfalten und zu einem selbstbewussten Menschen werden, der die Verantwortung für sein Leben übernehmen kann, wenn ihm dieses Recht eingeschränkt oder verwehrt, zumindest aber nicht selbstverständlich zugestanden wird?

Um ein verfassungsmäßiges Recht darf man nicht betteln müssen.
Das ist erniedrigend... Und es hält den Menschen klein und unselbständig.
__________

Wort des heutigen Tages: "ouryke"
(Und es könnte ein altes griechisches Wort für 'Privatsphäre' sein...)

Doch das Ganze ist nicht lustig, sondern sehr ernst.

Kommentare:

  1. danke, spaß hatte ich viiiiiiel :)
    liebe grüße :>

    AntwortenLöschen
  2. ja war viel action war auch tot müde danach :D
    ehm nein eigentlich nicht, deswegen wundert mich das auch so :DD
    liebe grüße :)

    AntwortenLöschen

Danke für den Kommentar! :)

...