Seifenblasen... 

Beschreibung


Eine Entdeckung der Möglichkeit zum Schreiben von "Zettelchen" für mich und andere
.....

"A blog a day keeps the blogger to stay." ^^ (Tamaro)

25.10.2016

Blog-Geburtstag und ein Jubiläum

Heute am 25.10.2016 feiert mein Blog Geburtstag.
Es ist der zehnte Geburtstag und damit ist es schon so ein richtiges Jubiläum.

Eigentlich ist es kaum zu glauben, dass der Blog nun schon so lange besteht. Zehn Jahre sind ja eine merkliche Spanne der eigenen Lebenszeit.

Ich erinnere mich noch gut an die Anfangszeit, in der alles nur ein erstes Austesten war.
Alles hatte ja mit dem >>>Blog bei ICQ<<< begonnen, als man dort noch die Mög­lich­keit hatte, einen Blog zu eröffnen, was übrigens damals kaum einer wusste, der regel­mäßig ICQ zum Chatten benutzte.
Und das hatte damals eigentlich jeder, der Internet benutzte.

Hier geht es zum ersten Eintrag vom 25.10.2006 von damals: >>>"Der Beginn"<<<.

Hier auf dem Blog habe ich unter der Seite >>>"Zu diesem Blog"<<< auch noch mehr geschrieben.

Als beim ICQ-Blog die Möglichkeit geschaffen wurde, dass man plötzlich Bilder und Fotos einbauen konnte und ich ein paar Fotos reingestellt hatte, fragte mich die Mutter meiner damalige Netzfreundin, ob ich jetzt einen Fotoblog machen würde.^^ Das habe ich aber glatt verneint, denn das war auch nie mein Ziel. Trotzdem habe ich im Lauf der Zeit sehr viele Fotos in den Blog-Einträgen hochgeladen.
Und ich würde heute noch sagen, dass ich keinen Fotoblog habe.

Eigentlich weiß ich auch bis heute nicht, was für eine Art Blog ich habe.^^

Viele Leser und Kommentarschreiber habe ich kommen und gehen sehen.
Und ich habe auch viele Rückmeldungen bekommen.
Einige waren auch dabei, die man heute so schön als 'Hater' bezeichnet.
Die bei weitem überwiegende Anzahl war jedoch sehr nett. :)
Und viele Blogs habe ich in dieser Zeit auch kommen und gehen sehen.

Aber das soll hier gar kein Resümee zum Blog werden, sondern es soll nur festgehalten werden, dass heute das Jubiläum des zehnjährigen Bestehens meines Blogs ist. :)

Kommentare:

  1. Vielleicht bin ich auch jemand, der kommt und geht - vielleicht nehme ich mich selbst dabei auch nicht so ernst -, aber trotzdem ist es definitiv wert einen Eintrag zu hinterlassen, denn ich finde du hast einen Blog, so wie ein Blog sein sollte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Alex! :)
      Über diesen Kommentar freue ich mich wirklich sehr. :)

      Löschen

Danke für den Kommentar! :)

...