Seifenblasen... 

Beschreibung


Eine Entdeckung der Möglichkeit zum Schreiben von "Zettelchen" für mich und andere
.....

"A blog a day keeps the blogger to stay." ^^ (Tamaro)

08.02.2018

Das Lektorat und der Rest der Woche

Den letzten Punkt beim Lektorat, der bei mir noch offen war, habe ich heute nach einer langen Überlegung mit einer Version regeln können, mit der ich jetzt zufrieden bin.

Mit der von der Lektorin vorgeschlagenen Lösung konnte ich mich nicht anfreunden, weil es zwar sprachlich viel straffer und besser war, aber durch einen anderen Sinn­zu­sam­men­hang eine logische und fehlerhafte Ungenauigkeit dargestellt hätte, die auch Lesern hätte auffallen können.

Jetzt habe ich eine Fassung gefunden, welche möglichen logischen Fragen von Lesern vorbeugen kann.

Ich plane, meine Antworten und überarbeitete Fassung noch in dieser Woche zu­rück­zu­schicken.
Aber darüber muss ich natürlich auch noch schlafen und mir das dann noch einmal zu Gemüte führen. :)

Ich denke mal, den Rest der Woche reserviere ich noch hauptsächlich diesem Projekt.

Kommentare:

  1. Ich bin schon sehr gespannt auf deine neuen Projekte - weißt Du schon wie Du veröffentlichst und wann?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In diesem Fall hier geht es immer noch um meine Kurzgeschichte für die Anthologie "Das Geräusch der fliehenden Zeit".
      Wann genau die herauskommt, ist noch etwas ungewiss. Aber es wird sicher nicht mehr sehr lange dauern.

      Meine anderen Schreibprojekte liegen seit ungefähr einem Jahr leider auf Eis. Ich habe keine Zeit dafür.
      Falls ich jemals doch noch einmal dazu komme, da etwas abzuschließen, werde ich bestimmt wieder bei CreateSpace veröffentlichen, weil das wirklich am unkompliziertesten und völlig kostenfrei ist.
      Oder ich mache bei einem Projekt einen Versuch über BoD, um das auch mal auszutesten. Was mich daran grundsätzlich aber stört, das ist die Gebühr, die jährlich anfällt, um die Daten dort halten, und dass Korrekturen nicht so leicht möglich sind, wenn nach der Veröffentlichung noch Flüchtigkeitsfehler entdeckt werden.
      Andererseits würde mich reizen, das mit einer ISBN mal zu versuchen.

      Löschen

Danke für den Kommentar! :)

...