Seifenblasen... 

Beschreibung


Eine Entdeckung der Möglichkeit zum Schreiben von "Zettelchen" für mich und andere
.....

"A blog a day keeps the blogger to stay." ^^ (Tamaro)

12.01.2014

Pits and Lands und eine Challenge

Seit ein paar Tages habe ich im Kopf, doch noch einmal eine Vergrößerungsaufnahme zu machen, wo ich alles einsetze, was mir dafür zur Verfügung steht.
  • 3fach-Telekonverter
  • 105mm-Makro-Objektiv
  • Makro-Vorsatzlinse
Ich wollte damit testen, ob man wohl die Pits und Lands einer CD sichtbar machen kann.
Nun, der Telekonverter verschlechtert zwar die Bildqualität und die Vorsatzlinse macht es auch nicht besser. Aber beide bewirken, den Bildausschnitt erheblich ver­kleinern zu können. Der Telekonverter macht aus dem Makro-Objektiv ein 315mm-Objektiv, und die Vorsatzlinse ermöglicht es, viel näher ans Objekt heranzugehen.

            Pits and Lands...


Die Qualität ist leider nicht so gut, wie ich mir davon versprochen hatte.

Und dann habe ich noch eine Aufnahme von der Mitte der CD gemacht.

            CD-Mitte...


Diese Farbspiele einer CD finde ich sehr faszinierend.
.....

Pal hat eine >>>Kommentar-Challenge 2014<<< gestartet.

Nun, ich schreibe eigentlich nur Kommentare, wenn sich das gerade so ergibt, und ich dachte zuerst, dass ein Mitmachen für mich bei den wenigen Kommentaren, die ich schreibe, sowieso nicht in Frage käme.
Mich interessierte aber dann, was bei mir an Kommentaren wohl zusammenkäme, und ich schaute in meinem Emailordner nach.

Ich war ja sehr erstaunt, wie viele Kommentare ich in diesem Monat schon auf an­de­ren Blogs hinterlassen habe, nämlich 20 Stück in 11 Tagen und mit dem, den ich dann bei Pal geschrieben habe, 21 Stück.
Da war ich selbst ganz baff, denn das war mir gar nicht so bewusst. Ich hätte auf viel weniger getippt. Aber wenn man überlegt, es läppert sich zusammen, wenn man hier und da eine kurze Bemerkung zu einem Eintrag und einen Gruß hinterlässt. Und das geht dann so schnell, dass man sehr bald nicht mehr daran denkt.

Dazu muss man wissen: Ich setze immer, bevor ich einen Kommentar schreibe, ein Häkchen, dass ich bei Folgekommentaren zu einem Eintrag eine Email-Be­nach­rich­ti­gung bekomme, zumindest wenn diese Funktion auf dem betreffenden Blog ein­ge­schal­tet ist.
Ich erhalte dadurch auch eine Email über meinen eigenen Kommentar.

Das habe ich mir angewöhnt, weil ich zu manchen Blogs schon einen Kommentar ge­schrieben habe, wo die Kommentare moderiert werden, also nicht sofort sichtbar sind. Und dann ist es ganz praktisch, wenn ich bei Freigabe des Kommentars durch eine Email erfahre, dass der Kommentar gelesen wurde.
Manchmal liegen ja Tage dazwischen und manchmal sogar Wochen.

Durch diesen Umstand konnte ich mir jetzt auch einen Überblick über die Zahl der von mir geschriebenen Kommentare verschaffen.
.....

Am Buch habe ich nichts machen können.
Aber ich habe am Klavier einige Töne nachgestimmt, die unrein klangen.
Jetzt hört es sich wieder passabel an.
__________

Slogan des heutigen Tages:
"Challenge: das große Entzücken!"

Klingt wie ein Parfüm...

Kommentare:

  1. Hm, also ich schreibe im Monat sicher Dutzende Kommentare denn viele Blogs leben quasi davon und gleichzeitig ist es auch eine Werbung für eigene Beiträge. Gezählt habe ich sie aber noch nie ;)

    Schönen Sonntag wünsche ich :)
    Björn

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war vorher auch noch nie auf die Idee gekommen, die Kommentare zu zählen.^^
      Danke, Dir auch einen schönen Sonntag! :)

      Liebe Grüße, Tamaro

      Löschen
  2. Hi Tamaro,
    Echt ne tolle Idee die Du da hattest,da stossen die Optiken doch so langsam
    an ihre Grenzen.Bei der Gelegenheit fällt mir ein,dass könnt man doch eigentlich auch mal mit einer Schallplate und Tonabnehmer machem, da sollten sich die Strukturen noch halbwegs erkennen lassen !
    Gruß vom Nobby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt. Plattenrillen müssten sich besser abbilden lassen.
      Von meinem Plattenspieler hatte ich hier auch schon mal Aufnahmen vorgestellt.

      http://tamaroszettelkasten.blogspot.com/2013/01/bagger-mit-licht-der-jahreswechsel-und.html

      Liebe Grüße, Tamaro

      Löschen

Danke für den Kommentar! :)

...