Seifenblasen... 

Beschreibung


Eine Entdeckung der Möglichkeit zum Schreiben von "Zettelchen" für mich und andere
.....

"A blog a day keeps the blogger to stay." ^^ (Tamaro)

24.05.2012

Verbindung und ein filziger Gewinn

Heute war und ist die Internetverbindung mal wieder sehr schlecht.

Hehe, ich habe durch gestern heute wirklich ziemlich ´lahme Knochen´, wie man das so schön sagt.

Hah! In den nächsten Tagen werde ich eine E-Mail von der "Geschenke-Fee" bekommen, in der steht, an welche Adresse der "flauschige Filz-Schlüsselanhänger" geschickt werden soll, den ich heute gewonnen habe.

          Gewinn: ein flauschiger Filz-Schlüsselanhänger...


Da kommt wohl schon wieder ein Status einer gewissen Frage auf mich zu.^^
.....

Irgendwie macht es ja heute wirklich keinen rechten Spaß, im Netz unterwegs zu sein, wenn andauernd die Seiten, die man aufrufen möchte, durch einen Ver­bin­dungs­ab­bruch ´festhängen´...

Macht's mal gut...
__________

Wort des heutigen Tages: "smairc rthossi"

(Oha,- Smairc Rthossi ist ein finsterer Geselle, der als Brigant fünfzehn Jahre lang sein Unwesen trieb, ehe er festgenommen und zu lebenslangem Kerker verurteilt wurde, woraus er aber nach einem halben Jahr ausbrechen und über das Mittelmeer nach Nordafrika entfliehen konnte. Seitdem wurde nie wieder etwas von ihm gehört. Es gab nur ein Gerücht, dass er wohl in Asien untergetaucht sei, und dort eine Sesam­farm aufgebaut hat, wovon die Schweden einen großen Teil ihrer Sesamkörner beziehen, womit sie das berühmte "Smairc Bröd" herstellen... Aber wie gesagt, das war nur ein Gerücht, und der Zusammenhang zwischen Smairc Rhtossi und dem Smairc Bröd konnte bisher noch nie nachgewiesen und belegt werden.)

Kommentare:

  1. du schreibst ja schon halbe Romane :D jetzt kannst du noch den Held einbauen, der das ganze beweist und natürlich wird er immer wieder aufgehalten und trifft dann schlussendlich den bösen Gesellen Smaric Rthossi und es kommt zu einem spannenden Wettlauf der Zeit!!!! :D ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa! xD

      Und Agenten müssen auch noch eingesetzt werden, denn es waren die Kanäle der Schweden-Mafia, durch welche die Sesamkörner ins Land gebracht wurden, wobei ja alle davon ausgingen, dass es der Handel mit einer eingetragenen hochangesehenen asiatischen Firma war und nicht ein Geldwäschetrick von Smairc Rhtossi. Denn der Name dieser Firma wurde dazu nur missbräuchlich verwendet.^^

      Und der Held gab den schwedischen Geheimagenten den richtigen Tipp, um diesen illegalen Handel stoppen zu können und den Namen jener Firma wieder reinzuwaschen.

      Das Hauptgeschäft der Firma ist übrigens der Handel mit Sesamsprossen und nicht Sesamkörnern. Aber ein kleiner schwedischer Beamter hat das immer verwechselt und es falsch irgendwo in den Papieren eingetragen. Daher fiel das ja auch nie auf.

      Irgendwie fehlt da ja noch eine weibliche Protagonistin. Ich glaube, der Held trifft sie in Asien, als er begonnen hat, Recherchen anzustellen, ob an dem Gerücht etwas Wahres dran ist. :D

      Hm,- die Frage ist jetzt: Bleibt der Held am Ende der 'einsame Wolf', der in den Sonnenuntergang reitet (also, bildlich gesprochen^^), um weitere Taten für die Menschheit zu vollbringen, oder bekommt er sein weibliches Pendant, zieht sich zurück und sie bekommen als Kinder ein Zwillingspärchen?

      Löschen
    2. das wird sicher ein bestseller!!!! :D
      hihi der kleine schwedische Beamte...der gefällt mir irgendwie..den tauf ich jetzt einfach mal Filip ... ^^
      also wenns nach mir ginge dann wäre die Liebesgeschichte schon besser :D aber ohne die Zwillinge...besser sie sind so ein Heldenpärchen. sie ist nämlich eine berühmte messerwerferin und hilft ihm wo sie kann :P

      Löschen
    3. Ich ergänze mal: Filip Drömmare ...^^

      Gut, dann reitet das Heldenpärchen gemeinsam in den Sonnenuntergang. :D

      Löschen
  2. Find ich auch :D
    Und nach ihm wird eine Ikea Möbelserie benannt xDDD
    (nur kann ich diir die Schrift hier nicht demonstieren^^)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit IKEA war schon mal ein Wort,- "Bille". Erinnerst Du Dich? :D

      http://tamaroszettelkasten.blogspot.com/2011/09/freitag-wochenende-und-die-kreativitat.html

      Das kann aber zu der Zeit gewesen sein, als Du hier noch nicht so viel gebloggt hast.

      Ich habe gerade bei Dir mal im September 2011 geguckt... Boah, ich kann mich ja noch so gut an die Einträge erinnern.
      Aber zu der Zeit habe ich Dir noch kaum Kommentare geschrieben... Aber mitgelesen habe ich die Einträge immer. :) Wie damals auch bei Deinem ICQ-Blog. :)

      Löschen
    2. Hehehe, ich hab deine Einträge auch fast immer (?) gelesen^^
      Das war dann auch genauso wie mit dem Bloggen.

      Bille ist ja ein richtiges Regal - ich hab meine Mum gefragt xDDD

      Und stell dir vor, er war ein Komplize von Smairc Rthossi - er hat ihn ununterbrochen mit Informationen vollgepumpt, so dass er sich zusätzlich verdächtig gemacht hat^^

      Löschen
    3. Ja, genau, das Billy Regal von Ikea. Deshalb fand ich das Captcha Wort damals ja so irre. :D

      Löschen
  3. Wie viel du über so ein Wort schreiben kannst. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D
      Entweder es passiert, oder es passiert nicht.

      Naja, manchmal fällt mir aber auch üüüberhaupt nichts ein.^^

      Löschen

Danke für den Kommentar! :)

...