Seifenblasen... 

Beschreibung


Eine Entdeckung der Möglichkeit zum Schreiben von "Zettelchen" für mich und andere
.....

"A blog a day keeps the blogger to stay." ^^ (Tamaro)

04.04.2020

Freitag, ein bisschen Musik, Zwiebelkuchen und das Wochenende

Heute war ein fauler Tag.^^
Zu viel bin ich nicht gekommen.

Immerhin habe ich ein bisschen Musik gemacht.
Aber nicht am Video, sondern an einem neuen Musikstück, was eventuell mein neues Orchesterprojekt werden könnte.

Durch "Fremdes Land" habe ich sehr viel Lust gekriegt, mich noch mehr mit Or­ches­ter­mu­sik zu befassen.

Aber die anderen Projekte, die 'auf Halde' liegen, sind noch lange nicht vergessen. Die werden bestimmt auch noch drankommen.
.....

Freitag,- Zwiebelkuchentag...

Ich wünsche allen ein schönes Wochenende. :)

03.04.2020

Mein Notebook, COVID-19 und ein Zettelchen

Mein Notebook war jetzt bereits mehrfach an der Simulation von COVID-19 Proteinen beteiligt.
Auch jetzt ist es mit einer neuen Aufgabe beschäftigt.

Es ist toll, daran beteiligt zu sein, auch wenn man nicht die Bohne weiß, was da gerade berechnet wird.^^

Im Großen und Ganzen wird es auf der FAH-Seite aber erklärt. Es geht darum, drei­di­men­sio­nale Modelle von Proteinen zu erstellen, die räumlich gedreht werden kön­nen, wo­durch eventuell Stellen zu erkennen sind, wo bestimmte Stoffe bzw. Mo­le­kü­le von Me­­di­ka­men­ten ansetzen könnten, um das zu untersuchende Protein zu beeinflussen, sei es für die Erkenntnis zur Schaffung von Medikamenten oder auch von Impfstoffen.
.....

Ein Zettelchen für mich:
Heute am 02.04.2020 sind vier Wochen erreicht und das Ergebnis ist deutlich spürbar. :)

02.04.2020

Der Monatsanfang, Tabellen und das fremde Land

Die Tabellen habe ich heute auf den neuen Monat vorbereitet.
.....

Am Nachmittag habe ich das Orchesterstück und das vorläufige Video damit bei You­Tube unter dem Titel "Fremdes Land" veröffentlicht und auch schon einen Eintrag (vor diesem hier) dazu gemacht.

Ich bin ganz froh, dass jetzt endlich etwas davon zu hören ist, wovon ich hier die ganze Zeit immer schreibe. Das klang ja in der letzten Zeit schon fast unglaubwürdig, ob das Stück überhaupt existieren würde.^^

Zumindest ist jetzt auch ein bisschen der Druck weg, das Video mit den vielen wech­seln­den Bildern unbedingt schnell fertigzustellen. Trotzdem bleibe ich da natürlich noch am Ball.
Nur heute musste ich mich erst einmal auf die Einrichtung des neuen Monats kon­zen­trie­ren.

01.04.2020

Das Orchesterstück und ein vorläufiges Video

Heute habe ich das Orchesterstück bei YouTube veröffentlicht.
Das Video ist erst einmal nur vorläufig. Wenn ich das Video mit den wechselnden Bildern fertig habe, werde ich dieses dann als zweite Version hochladen.

       
       Tamaro - Fremdes Land

Gestern war es doch noch zu spät geworden, bis der Upload abgeschlossen war, um es noch im gestrigen Eintrag einzubauen. Das Video wurde zunächst einmal als 'nicht ge­listet' abgeschlossen. Daher kommt es heute in einem gesonderten Eintrag.

Zu dem Orchesterstück gibt es auch eine Geschichte, wie es entstanden ist.
Anfang Oktober 2019 hatte ich mir "Berlin Orchestra Inspire 1 & 2" geleistet. Das gab es damals für kurze Zeit zu einem ermäßigten Einstiegspreis.
Zunächst einmal legte ich ein Testobjekt in Reason 10. Darin versuchte ich einen neuen und anderen Ansatz, ein Musikstück aufzubauen, als ich es sonst immer gemacht habe, und zwar in der Art, wie Trailer aufgebaut werden.
Ich hatte ein paar Tutorials dazu gesehen, und das wollte ich für mich mal aus­pro­bie­ren.

Das fand ich sehr inspirierend. Es war wie ein Neuland für mich.

Anfang November 2019 bekam ich dann das Spiel "Red Dead Redemption 2".
Nach einigen Tagen, in denen ich mich mit dem Spiel vertraut gemacht habe, fing ich an, Screenshots des Spiels zu machen. Mir kam die Idee, dass ich aus Bildern aus die­sem Spiel gut ein Video zu dem Orchesterstück machen könnte.
Die Szenerie des frühen Besiedlungsphasen Amerikas im Spiel suggeriert das Gefühl, in einem völlig fremden Land zu sein. Es ist wild und unberechenbar, und die Atmosphäre ist sehr echt.

Da nun beides für mich neu und fremd war, das begonnene Orchesterstück und das Spiel, hatte ich die Titelidee im Kopf, die mich nicht mehr losließ: "Fremdes Land".

Irgendwie trieb mich dieser Titel an, mit der Entwicklung des Musikstückes auch immer weiterzumachen.
Urspüglich wollte ich ja nur einen Trailertest von 1 oder 2 Minuten Länge machen. Aber das Stück verselbständigte sich dann und mäanderte immer weiter.

Ich musste mich sogar zwingen, das Stück irgendwann zu einem Ende zu bringen. Ich hätte sonst noch einen völlig neuen Teil begonnen.^^ Denn Ideen hatte ich noch ge­nug.
Bei etwas über 17 Minuten war es dann zum Abschluss gekommen.

Für das Video habe ich dann noch ein Intro gemacht, wo zum Einstieg der Titel gezeigt wird.
Insgesamt hat das Video eine Länge von 17 Minuten 32 Sekunden.

Monatsabschluss, ein vorläufiges Video und das Ding mit den Spuren

Heute war Monatsabschluss. Und er war sehr entspannt. :)
.....

Für das Orchesterstück habe ich jetzt ein vorläufiges Video mit 4 Bildern erstellt, was ich bei YouTube hochlade.
Dann ist das Orchesterstück wenigstens schonmal zu hören.

Das Video mit den vielen wechselnden Bildern, was zur Zeit immer noch nicht fertig ist, werde ich dann fertigstellen und danach als zweite Fassung hochladen.

Video

Mein YouTube-Kanal wurde bisher über 93.680mal aufgerufen.
Eine Zahl, die einfach irre hoch ist für einen Normalsterblichen.

Im realen Leben wäre ich ja niemals einer solchen Anzahl von Menschen begegnet.

Es gibt so einen Spruch: 'Hinterlasse Spuren'.
Eigentlich finde ich diesen Spruch ziemlich doof.
Aber wenn ich an die Zahl der Aufrufe des YouTube-Kanals denke, dann gibt es da doch eine gewisse Größenordnung meiner Spuren, selbst wenn sie doof sind und sicher bei den meisten nicht nachhaltig.^^
.....

Leider gab es eben einen Verbindungsabriss und der Upload des Videos hing fest und ich musste ihn noch einmal neu starten...
Ich muss es also später nachträglich im Eintrag einbauen oder einem neuen Eintrag.

31.03.2020

Wochenbeginn und der aktuelle Stand

Die Tabellen sind auf dem aktuellen Stand. Das Monatsende kann kommen.
Morgen kommt der letzte Abgleich.

Ein bisschen habe ich auch wieder am Video für das Orchesterstück weitergemacht.

Zwischendurch überlege ich mir ja immer mal wieder, ob es nicht auch Sinn machen würde, das Stück nur zum Hören z.B. bei Audiomack oder auch bei YouTube hoch­zu­laden. Das Video könnte ich ja immer noch hinterherschicken, wenn es fertig ist.
Da bin ich irgendwie hin- und hergerissen.^^

30.03.2020

Ähnlich, ein kostenloses Plugin und der Wochenstart

Der Tag verlief ähnlich wie der gestern.
Ein bisschen Tabellenarbeit und ein bisschen beim Orchesterstück weitergemacht.

Heute habe ich nach einigem Abstand zu gestern festgestellt, dass sich das Editieren, was ich gestern an einem Takt vorgenommen habe, wirklich gelohnt hat.

Von PreSonus gab es für User von Studio One Professional heute ein kostenloses Son­der­an­ge­bot:
Das Waves SuperTap Delay Plugin.
Normalerweise kostet es $29.99 USD.
Das habe ich sofort ausgenutzt und bei mir installiert.
.....

Ich wünsche allen einen guten Wochenstart. :)

29.03.2020

Der SAM und die Sommerzeit

Heute gab es ein bisschen Tabellenarbeit,- am Dienstag ist schließlich schon Mo­nats­ab­schluss.

Und danach habe ich etwas an dem Orchesterstück weitergemacht.

An einer Stelle habe ich doch noch einen Takt gefunden, der mir beim Hören nicht ganz abgerundet erschien. Diesen Takt habe ich mir also noch einmal vorgenommen, die Tö­ne editiert und alle folgenden Arbeitsschritte durchgeführt.
Jetzt bin ich auch mit diesem Takt zufrieden.
.....

In der heutigen Nacht vom 28.03.2020 auf den 29.03.2020 werden die Uhren um 02:00 Uhr auf 03:00 Uhr vorgestellt. Eine Stunde wird uns also geklaut.
Dann haben wir ab Sonntag die Sommerzeit.

Hoffentlich bleibt es, wenn die Zeitumstellung abgeschafft wird, bei der Normalzeit (jetzt noch 'Winterzeit' genannt).
Es ist einfach vernünftig, dass um 12 Uhr die Sonne ihren höchsten Stand hat. Alles andere wäre Unfug.

28.03.2020

Freitag, ein freies Orchester, Zwiebelkuchen und das Wochenende

Seit heute Abend habe ich wieder eine neue kostenlose Orchestersoftware.
"The Free Orchestra" von "ProjectSAM".

Noch läuft sie aber nicht, bzw. nur im Demo-Mode.
Dafür wird der Kontakt Player 6.2 benötigt, den es 'free' bei Native Instruments gibt.
Aber mit diesem gibt es wohl noch Probleme zur Zeit, wie ich im Netz gelesen habe. Es wird bereits daran gearbeitet.
Ich habe aktuell den Kontakt Player 6.1.1 (auch 'free').

Mal sehen, ob es noch klappt. Die Instrumente habe ich jedenfalls schon he­run­ter­ge­laden.
.....

Freitag,- Zwiebelkuchentag...

Ich wünsche allen ein schönes Wochnende. :)

Bleibt zuhause, genießt dort das Wochenende und bleibt gesund...

Und hört nicht auf den Mist, den manche verbreiten, das Problem mit Corona sei eine Weltverschwörung von 'denen da oben' und es sei gar nicht so schlimm.
Denn es IST eine sehr ernste Situation, die noch lange nicht überstanden ist.

27.03.2020

Eine neue Zuteilung und ein bisschen was anderes

Bei FAH hat mein Rechner eine neue Teilaufgabe im Kampf gegen Corona zugeteilt be­kom­men.
.....

Heute waren wieder ein bisschen die Tabellen dran und ein bisschen Musik.

Bei der Musik habe ich aber nichts am Video für das Orchesterstück gemacht gemacht, sondern habe mich etwas mit anderen Projekten befasst.
...