Seifenblasen... 

Beschreibung


Eine Entdeckung der Möglichkeit zum Schreiben von "Zettelchen" für mich und andere
.....

"A blog a day keeps the blogger to stay." ^^ (Tamaro)

27.04.2016

Der Song und das Musikprojekt

Im Großen und Ganzen habe ich das Musikstück heute fertiggestellt.

Jetzt geht es noch darum, genau zu überprüfen, ob es an irgendwelchen Objektkanten eventuell leichte Knackser gibt, und die dann zu beseitigen.

Das wird auch nochmal etwas schwierig werden, weil das Projekt bereits an die Grenzen des Musikprogramms stößt, wodurch zwischendurch häufig Arbeitsspeicherprobleme auf­tauchen, VST-Instrumente oft nach einigen Aktionen nicht mehr eingestellt werden kön­nen oder das Programm auch abstürzt.
Es gibt immer wieder neue Überraschungen.

Einen Teil der Spuren, und zwar fünf Spuren mit vielen Objekten, habe ich daher bereits exportiert und in eine Wave-Datei überführt und wieder integriert, um den Speicher zu entlasten. Nur dadurch war es mir möglich, heute noch zwei weitere Instrumente ein­zu­bauen. Das Einspielen mit dem Keyboard klappte auch auf Anhieb.
Aber eben diese fünf Spuren muss ich noch bezüglich möglicher Knackser überprüfen.

Also steht da noch eine Menge Nacharbeit an.

Außerdem kommt dann noch das Mastering für den Gesamtklang und das endgültige Speichern als Wave-Datei.

Und dann geht es daran, mir irgendetwas als Video zu überlegen, wofür ich auch schon gewisse Vorstellungen habe.
Doch wie das dann umzusetzen wäre, muss ich noch herausfinden.

Dafür wird dann aber noch ein eigenes Projekt angelegt, um das Video mit dem Ton und Vor- und Abspann zu erzeugen.

Kommentare:

  1. Ne Katze als Musikvideo zu nehmen, kommt immer gut an :)

    *donnerstag ist ein schöner tag**summ**

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D
      Für viele Aufrufe wäre das sicher förderlich.^^
      Es würde bloß nicht so gut zum Text passen.

      Löschen
  2. Du nutzt Windows? Was für ein PC? Ich kenne das so gut das sich der PC aufhängt. Es gibt Abhilfe der Mac ist der PC wo Windows am stabilsten läuft.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Problem ist nicht Windows oder dessen Stabilität.
      Das Problem liegt beim Musikprogramm, was bei großen Projekten an seine Grenzen stößt, wo jedes einzelne Objekt mit einer Reihe von Effekten belegt ist.
      Das Projekt hier hatte gegen Ende eine Arbeitsspeicherbelegung von ca. 2,6 GB.
      Mit der Reduzierung auf 1,5 bis 1,7 GB lief wieder alles problemlos.

      Löschen

Danke für den Kommentar! :)

...