Seifenblasen... 

Beschreibung


Eine Entdeckung der Möglichkeit zum Schreiben von "Zettelchen" für mich und andere
.....

"A blog a day keeps the blogger to stay." ^^ (Tamaro)

18.06.2014

Grau und nicht redselig

Heute war der Himmel nur grau.

Da war nichts mit einem Foto vom Himmel.
.....

"This Ain't California"
Ich finde, es ist ein toller und berührender Film...
(Für mich spielt bei der Erzählung der Geschichte keine Rolle, wie die Kritik daran aus­sieht, wie weit es 'dokumentarisch' ist oder nicht. Denn ich finde es überzeugend dar­ge­stellt.)
.....

Die Anzahl der Kommentare, die ich in diesem Monat bisher geschrieben habe, ist äußerst marginal.
Ich lese zwar alle neu erscheinenden Blogeinträge von den Blogs, denen ich folge, aber ich bin anscheinend nicht dafür drauf, Kommentare zu schreiben.
Naja, ich vergesse das dann auch immer, weil mir in der Regel auch was anderes im Kopf hängt.
(Oder ich vergesse, einen Strich zu machen, wenn ich einen geschrieben habe.)
.....

Die Nachbarstochter (die Schwester von der Primel^^) ist heute 18 Jahre alt ge­wor­den und hat ein rotes Auto geschenkt bekommen.
Sie war total happy. :)
("Nachbarstochter" wird mir übrigens von Google rot unterkringelt, und als Synonyme werden mir angeboten: Nachbarorchester, Nachbarstaatser, Nachbarstern und Nach­bar­steuerung. Soviel zur automatisierten Rechtschreibüberprüfung.^^
Aber da gibt es noch einen Knaller,- "Nachbarsteuerung" wird rot unterkringelt, und es wird mir angeboten: 'Nachbarsteuerung'. Isset denn...)

Kommentare:

  1. Das mit den Kommentaren geht mir in diesem Monat ähnlich wie dir. Ich lese nach wie vor sehr viel, belasse es aber dabei und setze keinen Kommentar ab. Es gibt sogar Tage, wo ich keinen einzigen Kommetare absetze.
    Dein Post hat mit ergo dazu ermuntert, mal wieder ein wenig auf die Tasten zu klopfen. ;-)
    PS: die Google-Rechtschreibeprüfung ist ähnlich gut wie der Google-Translater ... oder sagen wir lieber - nur "marginal" besser. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde das auch immer lustig, was der Google-Übersetzer produziert.^^
      Und trotzdem finde ich es verblüffend, wie man häufig den Sinn erfassen kann. Der Trick ist immer, irgendetwas hin und her zu übersetzen.

      Löschen

Danke für den Kommentar! :)

...