Seifenblasen... 

Beschreibung


Eine Entdeckung der Möglichkeit zum Schreiben von "Zettelchen" für mich und andere
.....

"A blog a day keeps the blogger to stay." ^^ (Tamaro)

27.06.2016

Wochenstart und Tabellenkram

Ich bin froh, dass ich gestern noch zu dem Artikel auf meiner Seite gekommen bin.
Heute war nämlich ausschließlich Tabellenarbeit angesagt.
Und das wird bis zum Monatsende auch noch der Schwerpunkt sein.

Am Abend hatte ich Fotos vom Himmel gemacht.

            Abendhimmel...


Heute am frühen Morgen bemerkte ich wieder den Gesang der Drossel, die zur Zeit hier immer zu hören ist. Wir vermuten, dass es keine Schwarzdrossel ist, denn sie hat Wen­dun­gen in ihren Strophen, die für Schwarzdrosseln eher ungewöhnlich sind.
Aber sicher bin ich mir nicht. Vom Aussehen ist es nämlich wirklich eher eine Schwarz­drossel.

Ich hatte das auch auf einem kurzen Video festgehalten und bei YouTube als nicht ge­liste­tes Video hochgeladen.
Aber es ist zu vewackelt, um es zu veröffentlichen.
Es war mit Zoom im Stehen aus freier Hand gefilmt. Da nützte dann auch der sehr gute Stabilisator der Kamera nicht viel.

Es ging mir aber auch in erster Linie um ein Stück des Gesanges, um eine bestimmte Stro­phe des Rufs, der auffällig ist.
Es ist ein Durdreiklang mit anschließendem Quartton. Und dann ein Pfeifen.
Ich will versuchen, ob ich daraus ein Musikstückchen machen kann.^^
.....

Ich wünsche allen einen guten Wochenstart. :)

Kommentare:

  1. Sind die Fotos eigentlich bearbeitet? Wenn nicht das sind die echt gut

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bearbeite die immer so, dass sie möglichst so aussehen wie auf der LCD-Anzeige der Kamera.
      Auf dem Monitor wirken Fotos sonst viel blasser und 'grauer' und unscheinbarer, als es in der Realität aussah. Das versuche ich dann mit einer Bearbeitung so auszugleichen, dass es aussieht, wie ich es am Himmel gesehen habe, und wie es eben auf den Originalbilder auch drauf ist.

      Löschen
    2. Noch eine Ergänzung:
      Für die meisten Fotos vom Himmel verwende ich immer einen Pol-Filter (Polarisationsfilter) für die Kamera. Damit kommen die Wolkenschattierungen und das Blau des Himmels besser heraus, weil der Filter das Blau dunkler und kräftiger erscheinen lässt. Weiße Wolken treten dadurch deutlicher vor dem blauen Himmel hervor.
      Ohne Pol-Filter wirkt das Himmelsblau auf Digitalfotos häufig kitschig und bekommt eine grelle und süßliche Überbetonung.

      Löschen

Danke für den Kommentar! :)

...