Seifenblasen... 

Beschreibung


Eine Entdeckung der Möglichkeit zum Schreiben von "Zettelchen" für mich und andere
.....

"A blog a day keeps the blogger to stay." ^^ (Tamaro)

11.08.2015

Der Wochenbeginn und ein großer Schritt

Heute am späten Nachmittag bin ich ein großes Stück weitergekommen.

Ich konnte nämlich meinen kompletten AmiPro-Ordner mit den Inhalten auf das WinXP-System in die VirtualBox übertragen und die AmiPro-Systemdateien, die in den Win­dows-Ordner gehören.
Und der Programmstart funktionierte auf Anhieb ohne Probleme und sämtliche Makros waren verfügbar.

Damit war eine Hürde genommen, die für mich seit 2008 bestand, als mein PC mit Windows XP kaputt ging und ich mit den Dokumenten nicht mehr richtig ar­bei­ten konn­te.

Es war die richtige Entscheidung, das Windows XP System zu installieren. Mit Windows Vista und Windows 7 konnte ich die Dokumente zwar auch noch mit AmiPro laden, aber die selbstgeschriebenen Makros waren unter diesen Systemen nach dem Laden nicht ver­füg­bar. Ich musste sie immer einzeln aufrufen, falls ich eins benutzen wollte, und die gan­zen Namen davon auseinanderzuhalten, dafür waren es doch zu viele.
Es sind immer 32 Makrodokumente mit jeweils -zig einzelnen Makros darin.

Jetzt sind die Makros wieder mit den Symbolen und Buttons verknüpft, die ich damals erstellt hatte.

Meinen Drucker und den entsprechenden Druckertreiber für die richtige Darstellung habe ich auch zugriffsfähig bekommen.

Nach AmiPro habe ich noch OpenOffice übertragen und in Windows XP installiert. Auch das funktioniert jetzt in der VirtualBox problemlos.

Der Knackpunkt an der ganzen Angelegenheit war, dass ich bisher immer an der fal­schen Stelle versucht hatte, einen Zugriff zur Haupt-Festplatte einzurichten.

Ich hatte immer angenommen, den 'Gemeinsamen Ordner', den man für ein virtuelles System bestimmen kann, müsste man von dem virtuellen System ansprechen, z.B. über ein Heimnetzwerk oder irgend so etwas. Aber alle Versuche in dieser Richtung scheiterten. Auch die Änderung von irgendwelchen Berechtigungen halfen nicht.

Aber an einer Stelle im Internet bin ich auf den entscheidenden Hinweis gestoßen.
Den Zugriff darf man nicht vom virtuellen System versuchen, sondern der erfolgt von der virtuellen Box selbst.

Tipp:

Damit ein 'Gemeinsamer Ordner' auch von dem virtuellen System ansprechbar ist, sind "Gasterweiterungen" erforderlich, die man in der VirtualBox installieren muss.

1) Man wählt zunächst als 'Gemeinsamen Ordner' einen gewünschten Ordner aus und fügt ihn bei den Eigenschaften der virtuellen Box zu.

2) Das System in der virtuellen Box wird gestartet und anschließend wird in der Menü­zeile von VirtualBox beim Menüpunkt "Geräte" der Punkt "Gasterweiterungen installieren..." gewählt.

Nach Abschluss der Installation ist der 'Gemeinsame Ordner' im Datei-Explorer des virtuellen Systems verfügbar, und die Daten, die in diesem Ordner sind, lassen sich auf das Laufwerk des vir­tuel­len Systems kopieren.

So gesehen ist das eine ziemlich einfache Sache, aber ich habe mich dumm und dämlich gesucht, um dahinterzukommen, wo das Problem eigentlich lag.
Das mit den "Gasterweiterungen" habe ich nämlich nicht gewusst.
Jetzt finde ich natürlich unter dem Suchbegriff "Gasterweiterung" eine Menge von Hin­weisen im Internet.^^

Morgen teste ich mal die Makros und den Drucker.
Und ich habe auch Hoffnung, dass mein Scanner unter Windows XP jetzt doch noch zu verwenden ist.
Auch das werde ich testen.

Aber die Hauptsache ist wirklich der Zugriff auf die ganzen Dokumente von AmiPro. :)

Kommentare:

  1. Toll! :) Ich freu mich so für dich! :)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Tamaro,ich hätte noch 'nen Tipp für Dich:
    Wenn Du im Hostsystem im geteilten Ordner Unterordner erstellst, kannst Du auf diese auch die anderen Partitionen oder Ordner des Hostsystems verlinken.So kannst Du im Gast auf alle Dateien des Hosts zugreifen, wenn gewünscht.

    Schöne Grüße !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Tipp, Nobby. :)
      Ich hatte gestern versucht, in einem Unterordner des Gemeinsamen Ordners Verknüpfungen zu anderen Ordnern des Hostsystems anzulegen. Aber diese verknüpften Ordner werden dann im Gastsystem nicht gefunden.
      Irgendwas habe ich dann wohl nicht richtig gemacht.

      Löschen

Danke für den Kommentar! :)

...