Seifenblasen... 

Beschreibung


Eine Entdeckung der Möglichkeit zum Schreiben von "Zettelchen" für mich und andere
.....

"A blog a day keeps the blogger to stay." ^^ (Tamaro)

12.07.2013

Weitere Statistik und das kriechende Netz

Das erste Statistik-Tabellenblatt habe ich fertig.
Und ich hatte gehofft, das zweite auch noch ganz erledigen zu können. Doch ich habe nur etwa die Hälfte geschafft. Damit muss ich nun morgen weitermachen.

Und dann kommen wenigstens noch 2 bis 3 Tage für die Grafikblätter, um sie mit neuen Zellbezügen anzupassen. Das sind immerhin 109 Stück.
Es ist ganz schön anstrengend, sich permanent an einem Stück zu konzentrieren, damit einem kein Fehler unterläuft.

Es war ganz angenehm, dass die Temperaturen etwas heruntergegangen waren, fand ich.

            Abendsonne...


Boah, heute hatten wir echt eine kriechende Internetverbindung.

Auch unten mit dem Notebook war die Geschwindigkeit nicht schneller.
Ich wollte dann mal einen Speedtest machen, um die Geschwindigkeit zu messen, aber der wurde gar nicht erst bis zu Ende geführt, sondern mit einer Fehlermeldung abgebrochen.
Bis ich dann mal auf die Idee kam, durch Aus- und Einschalten des Modems eine neue IP zu holen.
Und was soll ich sagen... Danach lief alles normal!

Mann, Mann, Mann, da hätte ich Dussel ja auch heute Nachmittag schon mal früher dran denken können...
Ich hatte mir da die neueste Tor-Version heruntergeladen, und nach ca. 1,5 Stunden (wie mir das angezeigt wurde) war der Download von ca. 26 MB abgeschlossen.

Naja, das lief so im Untergrund, weil ich ja mit Excel beschäftigt war. Daher hatte ich gar nicht so auf die Verbindungsgeschwindigkeit geachtet. Mir war das nur zwi­schen­durch mal so beim Aufbau von Seiten aufgefallen, die ich mir an­ge­se­hen hatte.
Normalerweise ist das ja immer das erste, was ich mache. Langsame Verbindung? Dann neue IP holen und sich dadurch ein anderes Modem beim Provider zuweisen lassen, und es fluppt wieder.
Aber heute hatte ich gar nicht daran gedacht...

Am Wochenende brauche ich zwischendurch aber auch mal wieder etwas Schönes zu tun...

Irgendwie freue ich mich über jeden Verkauf meines Buches 'Ein Pferdemädchen' bei der Vorstellung, es wird dann wenige Tage später mit der Post irgendwo an­kom­men und aus­ge­packt, in die Hand ge­nommen, auf­ge­schla­gen und gelesen. :)
Und jemand hat eine schöne Zeit damit. :)

Kommentare:

  1. Ja,ich kann Dir versichern, es ist beim Empfänger gut angekommen, der es an diesem Wochenende lesen wird :-) !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wünsche Dir viel Spaß beim Lesen. :)

      Löschen

Danke für den Kommentar! :)

...