Seifenblasen... 

Beschreibung


Eine Entdeckung der Möglichkeit zum Schreiben von "Zettelchen" für mich und andere
.....

"A blog a day keeps the blogger to stay." ^^ (Tamaro)

07.03.2013

Hacken, Netzkontakte und die Ummodeleien


Heute Nachmittag habe ich den Apfelbaum im Garten zerkleinert.
Und jetzt  habe ich Muskelkater in den Händen und den Unterarmen vom Hacken.
Puuuh... Unangenehm. Und zwei Finger meiner rechten Hand 'summsen' und tun zwischendurch weh.

Ich habe mal ein bisschen die Gärten der Nachbarn unter Wasser gesetzt.^^

            Land unter...


Die Sonne geht inzwischen wieder rechts von der Buche und der Tanne unter.
Endlich weiß man wieder, wo die Sonne steht.
.....

Irgendwie ist es schön, wenn es mit 'alten' Netzkontakten zwischendurch immer mal wieder Berührungspunkte gibt...
.....

In einer meiner Tabellen habe ich endlich den Fehler gefunden und behoben, nach dem ich zwei Tage lang gesucht habe.

Aber an meinem kleinen Projekt konnte ich heute leider nicht weitermachen, obwohl ich mir das für heute vorgenommen hatte. Doch die Excel-Tabelle ging da vor...
Und ob ich morgen dazu komme, weiß ich auch noch nicht.

Eine Woche des März ist mit dem morgigen Tag bereits herum.
Ich möchte nochmal Kind sein, wo eine Woche eine kleine Ewigkeit ist...
Da muss ich gerade nochmal an die kleine A. denken, die mich heute Nachmittag so lustig angelacht hat. :)
.....

Sie haben die Google+ Profile geändert.
Und ich finde, es ist nicht gut geworden.
Denn man kann es nicht individuell verändern und selbst einstellen.

Mein altes Profilbild mit dem Vorhang ist jetzt nur noch in einem kreisrunden Aus­schnitt zu sehen. Das passt überhaupt nicht mehr...
Und mein Titelbild wird nach unten hin abgedunkelt, und zwar in dem Bereich, wo die Sonne steht. Was nützt mir da ein größeres Hintergrundbild, wenn ich das erst ein­mal neu bearbeiten muss und die langgestreckte Waagerechte der Wolken gar nicht mehr richtig zur Geltung kommt?!

Ich finde sowas immer blöd. Man hat sich gerade an eine Plattform gewöhnt und hat alles (manchmal mühsam) eingestellt, und es läuft, dann kommt eine Umstellung, und man muss erst einmal wieder sehen, ob man es einigermaßen hinbekommt, dass es nicht ganz so bescheuert aussieht.

Da vergeht einem echt die Lust, mehr daraus zu machen.
Ich werde es erst einmal einfach so lassen und mich nicht weiter darum kümmern...

Kommentare:

  1. Ach Tamaro,

    du bist oftmals so grummelig, das gefällt mir nicht! Die Plattform tut doch nach wie vor das, was sie soll, und so alt bist du ja auch noch nicht, dass du dich nicht ganz schnell an die Änderungen gewöhnst!

    Dein Foto ist übrigens fantastisch, ich kenne die Software und finde es sehr interessant, was sich damit alles anstellen lässt.

    Also: Kopf hoch, lächeln und fröhlich sein!

    ♥ Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, werde ich mich daran gewöhnen.
      Denn das habe ich ja bereits mehrfach mitgemacht und habe meine Erfahrungen damit.
      Windows Live Spaces (mehrfache Updates, die viel umgemodelt hatten, bis hin zur Migration nach WordPress, was völlig anders aussieht), YouTube-Kanal (mehrfache Neuerungen der Design-Möglichkeiten, die ich mir jeweils passend individuell erarbeitet hatte), ICQ-Blog (auch da Updates mit Änderungen bei den Bildformaten usw. und das dauerte auch immer mehrere Tage, bis man es in der neuen gewünschten Form im Griff hatte).

      Es führt allerdings auch dazu, dass man nicht mehr mehrere Tage an einem Design herumfeilt, woran man auch weiterarbeiten kann, wenn es doch irgendwann wieder alles umgestoßen wird.

      Aber nimm mal einen Vergleich:
      Du brauchst, wenn Du aus dem Haus gehst, Dir keine besondere Kleidung anziehen, brauchst nichts auf Dein Äußeres geben, denn es kann ja sein, dass Dir an der nächsten Ecke jemand einen Eimer Wasser über den Kopf schüttet und Dein Äußeres versaut.
      Du bleibst die Frau, die Du bist, und das tut es auch und Du gewöhnst Dich dran.^^

      Ich habe mich längst daran gewöhnt, dass es nichts Flüchtigeres gibt, als das, was sich im Internet tut.
      Aber ich bemängel es eben, wenn so etwas passiert und etwas 'verschlimmbessert'.

      Aber ich weiß ja auch, was Du meinst. :)

      Liebe Grüße, Tamaro

      Löschen
  2. Ey ja, Javascript-Code mopsen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie jetzt... Da ist nichts gemopst.^^
      Was meinst Du denn?

      Löschen
    2. Links unten Softscrollkram.^^

      Löschen
    3. Ach das. :D
      Das stammt von Felix:
      http://hplusml.blogspot.de/2013/03/back-to-top-link.html ,
      der ein Tutorial dazu gemacht hat. Ich hatte das als Anlass genommen, mal endlich was auf meinem Blog in der Beziehung zu machen und es dann etwas passend zu meinem Blog abgewandelt.

      Löschen

Danke für den Kommentar! :)

...