Seifenblasen... 

Beschreibung


Eine Entdeckung der Möglichkeit zum Schreiben von "Zettelchen" für mich und andere
.....

"A blog a day keeps the blogger to stay." ^^ (Tamaro)

06.12.2011

Wochenanfang, Sternchen und eine (andere) Klaviermaus

Eigentlich könnte ich heute ja das gleiche schreiben wie zu Beginn letzter Woche, denn irgendwie ist mein Kopf gerade ganz leer.
.....

Das süße Sternchen geht im Sommer für ein halbes Jahr auf einen Schüleraustausch nach Thailand.
Cool,- eine Art blassrosa (apricot?) Spitzenrock über der Hose und auf die Frage, ob sie sich für ein Land entschieden habe, mit verträumter Stimme und verklärtem Blick hauchend: "Nach Thailand..." :)
.....

Wir haben wieder eine Klaviermaus im Haus.
Ey ja... Damit meine ich keine Klavierschülerin!!
Obwohl... Hm... Sternchen wäre schon auch eine niedliche Klaviermaus zu nennen.^^

Ich habe es selbst mitbekommen, wenn Sternchen ein paar Töne auf dem Klavier angeschlagen hat (übrigens zuerst bei "My Heart Will Go On"!), kratzte, schorrte und tickte es in der Wand und der Zwischendecke nach oben.
Der bevorzugte Ton mit der heftigsten Kratzantwort war der Ton "A". Beim "G" kam das Kratzen etwas zögerlich.
(Gitarre war gar übrigens nicht animierend für die Maus, als ich es versuchte. Da rührte sich nichts. Das ist eben wirklich eine 'Klaviermaus' und keine 'Gitarrenmaus'.)

Auf dem Speicher habe ich auch schon die Mausefalle aufgestellt.

Und hoffentlich ist es mit Kratzen bald: Aus, die Maus...
Die muss RAUS, DIE MAUS!!!

Hat das jemand schon mal mitgemacht oder kann es sich vorstellen?
Man liegt so im Bett und versucht wegzuschlummern, und dann beginnt das Ticken und Kratzen in der Wand.

Zuerst versucht man es zu ignorieren, doch nach einer Weile scheint es immer lauter zu werden, und es zieht einen, wenn man gerade so weggeduselt war und die ersten Traumbilder kamen, wieder *schwupps* an die Oberfläche, weil man das Gefühl hat, gleich hat sie die Wand durchgekratzt und sie purzelt jeden Moment aus einem Loch in der Tapete ins Zimmer.
__________

Wort des heutigen Tages: "bannize"

(Aww,- ist das cool: So heißt diese Klaviermaus: "Bannize"!!!
Mit vollständigem Namen "Bannize Gonzales"...
"Bannize Gonzales", ein Vetter des brühmten "Speedy Gonzales".^^
Öhm,- oder hörte sich das Kratzen nicht doch eher weiblich an? Ist es eine Cousine?
Hm,- wenn ich so überlege... "My Heart Will Go On"... Wohl eindeutig weiblich...)

Kommentare:

  1. raus mit der maus :D
    ja wir zombies :D!
    habs mir genemigen lassen :)
    liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Wie süüß, Tamaro der Mäuseflüsterer ^^

    AntwortenLöschen
  3. Mit so Mäusen hatten wir übrigens schon mal so unsere Erlebnisse.^^
    Das war im Januar 2009, und ich hatte auf dem ICQ-Blog was dazu erzählt.

    http://tamaroszettelkastenicq.blogspot.com/2009/01/hausmaus.html

    http://tamaroszettelkastenicq.blogspot.com/2009/01/hausmaus-die-zweite.html

    AntwortenLöschen
  4. Ah,- bei mir hat's wieder geklappt mit dem Kommentar. :))

    AntwortenLöschen
  5. Aber nach 2 tagen wieder eine?
    Du bist kein Mäuseflüsterer sondern ein Mäusemagnet ^-^

    AntwortenLöschen
  6. Boah, Nathalie, ich mag Deinen Humor. xD Ich habe schon öfter gemerkt, der liegt genau auf meiner Wellenlänge.^^

    Ich hoffe ja, es klappt alles mit dem 'Zeug', Toni. :)

    AntwortenLöschen

Danke für den Kommentar! :)

...